Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Steckbrief
Logo Nationalpark Bayerischer Wald
In der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald arbeiten die rund 200 Beschäftigten in ganz verschiedenen Berufen – zum Beispiel Förster, Biologen, Ranger aber auch Verwaltungsangestellte. Eine wirkungsvolle Gesundheitsförderung trägt dem Rechnung.
Branche
Öffentliche Verwaltung
Region
Bayern
Unternehmensgröße
Etwa 200 Beschäftigte

Natürlich gsund!

Nationalpark Bayerischer Wald – bei diesem Namen tauchen Bilder eines nahezu unendlichen Waldmeeres vor dem inneren Auge auf. „Natur Natur sein lassen“ lautet die Philosophie der Waldwildnis im ersten deutschen Nationalpark.

„Natürlich gsund!“ hat sich die Nationalparkverwaltung auf die Fahnen geschrieben. Die Arbeitsbedingungen sollen verbessert, die Arbeitsmotivation und Leistungsfähigkeit erhöht und die Gesundheitskompetenz der Beschäftigten gefördert werden. Hierfür wurde mit Unterstützung der AOK Bayern ein betriebliches - in diesem Falle behördliches – Gesundheitsmanagement (BGM) aufgebaut, das durch einen zentralen Arbeitskreis und einer im BGM geschulten Projektkoordinatorin gesteuert wird. Die Analyse der IST-Situation hat verschiedene Handlungsfelder im BGM aufgezeigt.

Passend zu dem identifizierten Bedarf wurden auf dem Gesundheitstag 2014 einige Themen erlebbar gemacht. Im Mittelpunkt standen Rückengesundheit, Koordination und Reaktionsvermögen, Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz, Gesundheits-Checks, sowie Suchtprävention. Jeder Beschäftigte hatte zwei Stunden Zeit, sich umfassend zu informieren, seine Gesundheit checken zu lassen und die abwechslungsreichen Angebote auszuprobieren. Besonders punkten konnte die Slackline, auf der Balance, Konzentration und Koordination zugleich gefordert waren.

Zielgruppenspezifische Gesundheitsförderung

So vielfältig der Nationalpark Bayerischer Wald ist, so verschiedenartig und vielfältig sind die Einsatzsorte, die Berufe und Tätigkeiten der Mitarbeiter. Der überwiegende Teil der Beschäftigten kommt aus dem forstlichen Bereich, daneben gibt es Biologen, Zoologen, Landschaftsplaner, Tiermediziner, Tierpfleger, Pädagogen, Ranger, Verwaltungsangestellte, Schreiner, Elektriker, Hausmeister und viele mehr. In den verschiedenen Einrichtungen gibt es unterschiedliche Arbeitszeiten, Arbeitszeitmodelle und z.T. Schicht-, Wochenend- und Bereitschaftsdienste. An fast jedem dieser Arbeitsplätze werden Mitarbeiter im Innen- als auch  im Außendienst eingesetzt. Über das Jahr verteilt finden viele Sonderveranstaltungen (Führungen, Vorträge, Vernissagen für Ausstellungen, Thematische Feste und andere Veranstaltungen) statt, an denen Mitarbeiter flexibel eingesetzt sind.

Um zielgerichtet und effizient zu agieren und das Wissen und die Bedürfnisse der Mitarbeiter einzubeziehen, werden zielgruppenspezifische Analysen und Maßnahmen durchgeführt. In fünf Gesundheitszirkeln, organisiert nach Tätigkeit und Funktion, werden Arbeitsbelastungen gesammelt und Verbesserungsvorschläge entwickelt. Bereits im ersten Gesundheitszirkel konnte viel erreicht werden. So berichten die Beschäftigten von einer stärkeren Einbindung ihrer Kompetenzen sowie einer verbesserten Hilfsbereitschaft untereinander. Auf Grundlage einer Arbeitsplatzbegehung einschließlich Bewegungsanalyse bei Waldarbeitern, wurde ein Workshop für Forstarbeiter angeboten, der ergonomisches Arbeiten vertiefte und Übungen zu Kräftigung, Dehnung und Balance vermittelte.

Auch die oberen Führungskräfte erfahren Unterstützung. Beschäftigte, die mit Führungs- bzw. Managementaufgaben betraut sind, können im Rahmen eines individuellen Coachings konkrete, berufsbezogene Probleme, Konflikte oder Ziele bearbeiten. Das Coachingangebot der AOK Bayern wird gerne angenommen.

 

AOK-Ansprechpartner für dieses Praxisbeispiel
Kai Schwab
Berater für Betriebliches Gesundheitsmanagement
AOK Bayern - Die Gesundheitskasse
Bereich Gesundheitsförderung
Bahnhofstraße 94
94469 Deggendorf
0991/ - 388 11 92
Kontakt zur AOK Bayern AOK/Region ändern
Grafik Firmenkundenservice
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.
Grafik Firmenkundenservice
Hier finden Sie die Bankverbindungen und die Betriebsnummer der AOK Bayern