Zum Hauptinhalt springen
AOK – Die Gesundheitskasse

Vitamine halten die Körper-Fabrik am Laufen

Jolinchen mit Arm voll Obst und Gemüse

© AOK

Lesezeit: 2 Minuten08.04.2022

Vitamine müssen irgendwie superwichtig sein! Kürzlich beim Drachencheck hat die Ärztin zu mir gesagt: „Jolinchen, du bist ja total fit und hast so eine tolle grüne Farbe im Gesicht! Du isst sicher viele Vitamine.“

Inhalte im Überblick

    Es gibt 13 verschiedene Vitamine

    Jetzt habe ich mich mal umgehört – was hinter der ganzen Vitaminkiste steckt. In der AOK gibt es eine Ernährungsberaterin, die weiß alles über Essen und Trinken. Und die konnte mir das ganz cool erklären.

    Porträt vom Karin Wendenius-Leuthner, AOK-Ernährungsberaterin.
    Ernährungsberaterin Karin Wendenius-Leuthner

    © AOK

    Karin sagt, unser Körper funktioniert wie eine riesige Fabrik. Da gibt es Fließbänder, Lagerplätze, Transportwege. Unser Blut ist so ein Transportweg. Dann gibt es Energietanks – das sind die Muckis. Außerdem haben wir eine Schaltzentrale: das Gehirn. Jeder Arbeitsplatz ist megawichtig und muss perfekt funktionieren.

    Und damit alles gut zusammenarbeiten kann und alles ohne Pannen läuft, sind die Vitamine da. Die sind zwar mini-mini klein und keiner kann sie sehen – aber sie steuern die Fabrik. Sie sind wie kleine Zahnräder, die alles am Laufen halten.

    Natürlich habe ich gefragt, wie ich denn an die Vitamine komme. Die Ernährungsberaterin hat mir erklärt, dass die Vitamine in unseren Lebensmitteln stecken. Es gibt übrigens 13 verschiedene Vitaminkumpels, die haben auch Namen: Sie heißen wie Buchstaben: A, B, C, D, E, K. Manchmal sind sie auch noch weiter nummeriert: zum Beispiel in B1, B2, B12. Irgendwie komisch – oder? „Ist aber so“!, sagt Karin.

    Jedes Vitamin hat eine besondere Aufgabe

    Vitamin A brauchen wir fürs Sehen, Vitamin D ist wichtig für die Knochen, Vitamin K sorgt dafür, dass die ganzen Kratzer vom Toben wieder heilen. Übrigens: Die Dinger haben ihren Namen von dem lateinischen Wort Vita. Das bedeutet Leben – und passt perfekt.

    In den kühleren Monaten, wenn viele Menschen eine Erkältung haben, reden alle immer vom Vitamin C. Ich habe Karin gefragt, ob das Vitamin C dagegen helfen kann. „Es kann!“, hat die Ernährungsberaterin gesagt. Es hilft nämlich mit, Bazillen zu bekämpfen und funktioniert so ungefähr wie ein Schutzschild beim Ritter: der Bazillus prallt einfach ab – peng.

    Ganz viel Vitamin C haben übrigens schwarze Johannesbeeren. Die wachsen im Sommer in meinem Garten an einem Strauch. Und die Rispe mit den Beeren lasse ich durch die Zähne flutschen.

    Jolinchen mit Lupe
    Jolinchen will es immer ganz genau wissen – du auch?

    © AOK

    Jolinchens Detektivspiel: Dem Schutzschild-Vitamin auf der Spur

    Vitamin C ist unser Schutzschild gegen Viren, Bakterien und Co. Superwichtig!

    Nimm es mal genau unter die Lupe! Hier kannst du 16 Spielkarten mit Obst und Gemüse herunterladen, ausmalen und ausschneiden. Und dann kannst du damit verschiedene Aufgaben lösen. Das ist spannend und informativ!

    War dieser Artikel hilfreich?

    Eine Frau salzt beim Kochen.
    Tipps gesunde Ernährung

    Mutter cremt ihr Baby für richtigen Sonnenschutz mit Sonnencreme ein.
    Baby & Kleinkind
    Ein Mädchen, welches Schulstress hat, hält sich die Hände an den Kopf.
    Eltern
    Drei Mädchen, die gerade körperliche Veränderungen während der Pubertät durchlaufen, liegen auf dem Bett und machen ein Selfie mit dem Smartphone.
    Kinder
    Ein Mann um die 50 mit Midlife-Crisis trinkt resigniert einen Kaffee.
    Beziehung
    Jolinchen umarmt einen Baum
    Jolinchen
    Eine junge Mutter hält ihr Baby im Arm und küsst es auf die Stirn.
    Geburt