Online-Seminar

Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU)

Entgeltfortzahlung und Ausgleichsverfahren

Erkrankt ein Mitarbeiter und wird arbeitsunfähig, erhält er in aller Regel von seinem Arbeitgeber bis zu sechs Wochen sein Gehalt weiter. Das ist im Entgelt­fort­zahlungs­gesetz geregelt. Diese Belastung wird für Klein‑ und Mittelbetriebe bis zu 30 Beschäftigten durch das Ausgleichs­verfahren zur Umlage U1 aufgefangen.

Das Seminar gibt umfassende Informationen zum Thema und klärt wichtige Fragen für Arbeitgeber.

Informationen zum Seminar

freie Plätze

Termin:

04.10.2022 10:30 bis 11:30 Uhr

Beschreibung:

Jährlich werden mehr als 77 Millionen Arbeitsunfähigkeiten in Deutschland festgestellt und auf Papier in dreifacher Ausfertigung bescheinigt. Seit dem 1. Oktober 2021 werden bereits elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen von Vertragsärzten und -zahnärzten an die Krankenkassen digital übermittelt. Arbeitgeber und Steuerberater können seit dem 1. Januar 2022 im Rahmen eines Pilotverfahrens die eAU-Daten von den Krankenkassen abfragen.

Da viele Arztpraxen technisch noch nicht für die Datenübermittlung im eAU-Verfahren ausgerüstet sind, endet die Pilotphase nun erst am 31. Dezember 2022, statt wie geplant am 30. Juni 2022. Das haben Bundestag und Bundesrat im Rahmen der Gesetzesänderung zur Verlängerung der Kurzarbeit beschlossen: Arbeitgeber sind erst ab dem 1. Januar 2023 verpflichtet, die AU-Daten erkrankter Mitarbeiter elektronisch bei deren Krankenkasse abzurufen. Was hier zu beachten ist, erfahren Sie im Online-Seminar.

Referent:

Klaus Herrmann

Kosten:

kostenfrei

Zielgruppen:

• Unternehmer

• Personalsachbearbeiter

• Steuerberater

Hinweise:

Das Online-Seminar findet auf der externen Plattform edudip statt.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an webinar@by.aok.de

Die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme finden Sie auf help.edudip.com/de/knowledge-base/technische-voraussetzungen-zur-nutzung-der-edudip-software/

Grafik Firmenkundenservice
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.
Grafik Firmenkundenservice
Hier finden Sie die Bankverbindungen und die Betriebsnummer der AOK Bayern