Beitragssätze 2018

Die Beitragssätze zur gesetzlichen Krankenversicherung und die weiteren Sozialversicherungsbeiträge finden Sie hier aufgeschlüsselt nach Beitragsart, Beitragsgruppe und Beitragssatz. Der Krankenkassenbeitrag ist ergänzt um den jeweiligen Zusatzbeitrag der AOK. Über die Höhe des Zusatzbeitrags entscheiden die Verwaltungsräte der AOKs individuell. Ergänzend finden Sie hier die Beitragssätze bei Versorgungsbezügen im Zahlstellenverfahren.

AOK/Region ändern Informationen der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland AOK/Region ändern

Beitragssätze 2018

KrankenversicherungBeitragsgruppeBeitragssatz
Allgemein100014,6 %
Ermäßigt300014,0 %
Zusatzbeitragssatz der AOK Rheinland-Pfalz/​Saarland1,0 %
Durchschnittlicher Zusatzbeitrag1,0 %
Weitere BeitragssätzeBeitragsgruppeBeitragssatz
Allgemeine Rentenversicherung010018,6 %
Knapp­schaft­li­che Ren­ten­ver­si­che­rung010024,7 %
Ar­beits­lo­sen­ver­si­che­rung00103,0 %
In­sol­venz­geld­um­la­ge00500,06 %
Pfle­ge­ver­si­che­rung00012,55 %
Pfle­ge­ver­si­che­rung mit Kind, mit Bei­hil­fe-/​Heil­für­sor­ge­an­spruch ¹00021,275 %
Pfle­ge­ver­si­che­rung Kin­der­lo­se00012,8 %
Pfle­ge­ver­si­che­rung Kin­der­lo­se, mit Bei­hil­fe-/​Heil­für­sor­ge­an­spruch ¹00021,525 %
Künst­ler­so­zi­al­ab­ga­be---4,2 %

Beitragssätze bei Versorgungsbezügen im Zahlstellenverfahren

VersicherungszweigProzentsatz
Kran­ken­ver­si­che­rung 
bis zum 28.2.2018 gilt ein Ge­samt­bei­trags­satz von15,7 %
ab dem 1.3.2018 gilt 14,6 % zu­züg­lich Zu­satz­bei­trags­satz der AOK Rhein­land-Pfalz/​Saar­land15,6 %
Kran­ken­ver­si­che­rung (Be­zie­her von Ren­ten und Land­ab­ga­be­ren­ten nach dem ALG) 
bis zum 28.2.2018 gilt ein Ge­samt­bei­trags­satz von8,4 %
ab dem 1.3.2018 gilt 7,3 % zu­züg­lich Zu­satz­bei­trags­satz der AOK Rhein­land-Pfalz/​Saar­land8,3 %
Pfle­ge­ver­si­che­rung2,55 %
Pfle­ge­ver­si­che­rung Kin­der­lo­se2,8 %

¹ Diese Regelung gilt für gesetzlich versicherte Beamte und für beschäftigte Beamten­witwen/​‑witwer und Vollwaisen von Beamten sowie für versicherungs­pflichtige Rentner mit eigenen Beihilfe­ansprüchen.

Stand

Erstellt am: 12.12.2017

Weiteres zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Passende Informationen zum Thema Beitragssätze

Grundlagen der Beitragsberechnung

Die Sozialversicherungsbeiträge werden durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer finanziert. Die Berechnung der Beitragshöhe erfolgt nach gesetzlichen Vorgaben.

Mehr erfahren
Beitrag zur Pflegeversicherung

Die Höhe des Beitrags zur Pflegeversicherung richtet sich nach dem beitragspflichtigen Arbeitsentgelt des Beschäftigten – wie auch in der gesetzlichen Krankenversicherung.

Mehr erfahren
Künstlersozialabgabe berechnen

Bemessungsgrundlage der Künstlersozialabgabe ist das Entgelt, das von abgabepflichtigen Unternehmen an den Künstler oder Publizisten gezahlt wird.

Mehr erfahren
Kontakt zur AOK Rheinland-Pfalz/Saarland AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Haben Sie Fragen? Gerne setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.