Netzwerk KMU-Gesundheitskompetenz

Im Netzwerk KMU-Gesundheitskompetenz tauschen sich inzwischen mehr als 280 kleine und mittlere Unternehmen aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern aus. Sie nutzen die Veranstaltungen des Netzwerks zum Erfahrungsaustausch, Wissenserwerb und zur Vernetzung sowie für die individuelle Beratung zur betrieblichen Gesundheit vor Ort.

Themen und Angebote

Die meisten Unternehmen lassen sich individuell durch die AOK Nordost zum nachhaltigen Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) beraten. Darüber hinaus können sich die Unternehmen betriebsübergreifend in Arbeitskreisen, Workshops und Konferenzen zu aktuellen Gesundheitsthemen informieren.

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Professionell umgesetztes Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) hilft Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Worauf Sie besonders achten müssen und welche Fehler es zu vermeiden gilt, erfahren Sie in unserem Video.

Qualifizierung zum betrieblichen Gesundheitscoach

Die AOK Nordost bietet eine Qualifizierung zum betrieblichen Gesundheitscoach für die Netzwerkteilnehmer an. Sie befähigt die Teilnehmenden, das Gesundheitsmanagement im eigenen Unternehmen aufzubauen und kontinuierlich weiter zu entwickeln. Seit 2010 haben zahlreiche Personen aus verschiedenen Unternehmen am Gesundheitscoach teilgenommen.

Die Qualifikation zum betriebsinternen Gesundheitscoach ist ein voller Erfolg. Machen Sie sich selbst ein Bild und schauen Sie einmal in diesen Film zur Qualifizierung.

Evaluation des Netzwerks KMU-Gesundheitskompetenz

Im November 2018 haben wir zur Zufriedenheit der Arbeit mit und innerhalb des Netzwerks befragt. Dank der vielen Rückmeldungen von Teilnehmenden aus 12 verschiedenen Branchen haben wir ein umfassendes Feedback erhalten. So werden die Veranstaltungen des Netzwerks von über 90 Prozent der Teilnehmenden als gut bzw. sehr gut bewertet. Auch den Netzwerkgedanken zum Austausch über Themen der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) mit anderen Unternehmen sieht die Mehrzahl als großen Vorteil an. Insbesondere die Qualifizierung zum Betrieblichen Gesundheitscoach, die wir auch 2020 wieder anbieten, wird überwiegend mit positiv beurteilt. Wir bemühen uns, die Veranstaltungsorte so zu organisieren, dass sie für alle Netzwerker gut erreichbar sind. Die Mehrzahl der Befragten stimmt der guten Erreichbarkeit zu.

Stolz machen uns Anmerkungen wie: „Das Netzwerk bietet viele wertvolle Impulse und Weiterbildungen an. Als BGF-Verantwortliche kann ich daraus viel mitnehmen“.

Ihre Hinweise und Wünsche zur Verbesserung nehmen wir selbstverständlich ernst.

„Ich finde, Sie machen tolle für uns sehr hilfreiche Angebote. Gern würde ich mich auch mal über die Widerstände innerhalb des Unternehmens austauschen“.

Termine

Wir aktualisieren die Termine auf dieser Seite regelmäßig. Bei Fragen schreiben Sie uns gerne an BGF@nordost.aok.de

26. August 2020, 10 bis 12 Uhr oder

8. September 2020, 13:30 bis 15 Uhr

Das Online-Seminar gibt einen Überblick über Ziele, Inhalte und die Umsetzungsmöglichkeiten des BEM in Ihren Unternehmen. Sie erhalten praxisnahe Hinweise, Ihr BEM zu gestalten oder zu optimieren.

Zielgruppe:

Verantwortliche für die Organisation und Umsetzung des BEM-Prozesses in Ihren Unternehmen

2. September 2020, Modul 1: 9 bis 12 Uhr oder 13 bis 16 Uhr
und
3. September 2020, Modul 2: 9 bis 12 Uhr oder 13 bis 16 Uhr

6.10.2020 Modul 1: 9 bis 12 Uhr oder 13 bis 16 Uhr
und
7.10.2020 Modul 2: 9 bis 12 Uhr oder 13 bis 16 Uhr

Das Online-Seminar vermittelt in zwei Modulen BEM-Verantwortlichen und -Beteiligten in Unternehmen die Grundlagen der Gesprächsführung beim BEM und zur Fallführung und möchte generell zum BEM und zu einer gesundheitsförderlichen Gesprächskultur motivieren.

Allgemeine Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen und der Anforderungen an das BEM-Verfahren sollten bei den Teilnehmenden vorhanden sein (z. B. durch das Online-Seminar Grundlagen des BEM).

9. September 2020, 9 bis 11 Uhr Modul 1

17. September 2020, 9 bis 10:30 Uhr Modul 2

25. September 2020, 9 bis 10:30 Uhr Modul 3

Im BGM-Prozess werden verschiedene Kennzahlen in der Analyse, dem Controlling und der Evaluation genutzt. Der Workshop bietet in drei Modulen praxisnahe Anregungen für die Umsetzung mit dem Ziel, das Thema Kennzahlen in Ihrem Unternehmen zu bearbeiten.

16. September 2020, 10 bis 11:30 Uhr

Im Online-Seminar erfahren Sie Grundlegendes zum Nutzen und Inhalt der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen und wie diese in einen ganzheitlichen BGM-Prozess integriert werden kann. Die Online-Plattform „Implement“ wird als digitales BGM-Produkt mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten vorgestellt.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich vor allem an BGM-Verantwortliche, Personalverantwortliche und Mitarbeiter Personal, Betriebs- und Personalräte.

27. Oktober 2020, 9 bis 12 Uhr Modul 1

5. November 2020, 9 bis 12 Uhr Modul 2

Um mit Krisensituationen umgehen und für die Zukunft lernen zu können, beschäftigt sich dieser Online-Workshop in zwei Modulen mit systematisch entwickelten Routinen für anpassungs- und widerstandsfähige Unternehmen.

Interesse?

Wenn Sie Interesse am Netzwerk KMU-Gesundheitskompetenz haben, senden Sie eine E-Mail an: BGF@nordost.aok.de

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Für Berlin und Brandenburg in Kooperation mit

Stand

Erstellt am: 01.09.2019

Alle Artikel im Thema
Zurück zum Thema
Kontakt zur AOK Nordost AOK/Region ändern
Telefon Icon
AOK-Service-Telefon
0800 2650800 Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz
Formular Icon
Hier finden Sie Formulare für den täglichen Einsatz in Ihrem Unternehmen
Grafik e-mail
Schreiben Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen zurück