Netzwerk KMU-Gesundheitskompetenz

Im Netzwerk KMU-Gesundheitskompetenz tauschen sich inzwischen über 330 kleine und mittlere Unternehmen aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern aus. Sie nutzen das Netzwerk zum Erfahrungsaustausch, Wissenserwerb sowie für die individuelle Beratung zur betrieblichen Gesundheit für ihr Unternehmen.

Themen und Angebote

Die meisten Unternehmen lassen sich individuell durch die AOK Nordost zum nachhaltigen Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) beraten. Darüber hinaus können sich die Unternehmen betriebsübergreifend in Arbeitskreisen, Workshops und Konferenzen zu aktuellen Gesundheitsthemen informieren.

Video-Aufzeichnung

Online-Seminar Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
Professionell umgesetztes Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) hilft Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Worauf Sie besonders achten müssen und welche Fehler es zu vermeiden gilt, erfahren Sie in unserem Video.

Qualifizierung zum betrieblichen Gesundheitscoach

Die AOK Nordost bietet eine Qualifizierung zum betrieblichen Gesundheitscoach für die Netzwerkteilnehmer an. Sie befähigt die Teilnehmenden, das Gesundheitsmanagement im eigenen Unternehmen aufzubauen und kontinuierlich weiter zu entwickeln. Seit 2010 haben zahlreiche Personen aus verschiedenen Unternehmen am Gesundheitscoach teilgenommen.

Die Qualifikation zum betriebsinternen Gesundheitscoach ist ein voller Erfolg. Machen Sie sich selbst ein Bild und schauen Sie einmal in diesen Film zur Qualifizierung.

Evaluation des Netzwerks KMU-Gesundheitskompetenz

Auch im September 2021 wurden die Teilnehmenden zu ihrer Zufriedenheit mit den Netzwerkaktivitäten befragt. Mehr als drei Viertel der Befragten hat die Angebote, wozu unter anderem verschiedene Workshops und die Qualifizierung zum Betrieblichen Gesundheitscoach zählen, mit sehr gut bis gut bewertet. Der Wunsch nach mehr Vernetzung fließt in die Planung der unterschiedlichen Formate mit ein.

Dieses Jahr sind zusätzlich vor allem die Themen „Umgang mit psychisch auffälligen und erkrankten Mitarbeiter/-innen“ und „Gesunde Gestaltung neuer Arbeitsformen“ gefragt.

Termine

Wir aktualisieren die Termine auf der Seite regelmäßig. Hier finden Sie die Veranstaltungsübersicht für das zweite Halbjahr 2022. Bei Fragen schreiben Sie uns gerne an BGF@nordost.aok.de

Online-Schulung „Wegweiser/-in für Pflege im Betrieb“

23. Juni und 7. Dezember 2022

Zunehmend mehr Menschen müssen ihre Berufstätigkeit mit Pflegeaufgaben in der Familie vereinbaren. In Unternehmen wird immer deutlicher, dass dies im Hinblick auf den Schutz vor Überlastung und zur Fachkräftesicherung ein Thema ist, mit dem sie sich beschäftigen müssen.

Das Angebot richtet sich an interessierte Personen innerhalb eines Unternehmens, die präventiv und pro aktiv das Thema Pflege eines Angehörigen aufgreifen wollen. Als sogenannte Wegweiser/-in für Pflege im Betrieb werden sie sensibilisiert und als Ansprechpartner/-in zur Weiterleitung an konkrete regionale Unterstützungsangebote befähigt.

 

 

Konferenz für Betriebs- und Personalräte „Betriebliche Gesundheitsförderung – in der neuen Arbeitswelt“

5. Juli 2022 in Präsenz

Wie kann BGF in die gesetzlichen Aufgaben des Betriebs-/Personalrats integriert werden?

Welchen Nutzen kann die Belegschaft aus den Angeboten der BGF ziehen?

Muss der Arbeitgeber BGF gesetzlich verpflichtend anbieten? Was bringt es mir als Beschäftigtenvertreter mich für die Betriebliche Gesundheitsförderung einzusetzen? Wie überzeuge ich Geschäftsleitungen etwas für die Beschäftigten zu tun und warum ist dies dringend notwendig? Wie motiviere ich meine Kollegen und Kolleginnen, sich an der BGF zu beteiligen und was bringt es Ihnen?

Zu diesen und vielen anderen Fragen, wird zudem die rechtliche Seite genauer betrachtet. Mitsprache, Mitwirkung und das Initiativ-Recht sind wichtige Säulen aus dem BetrVG.

Online-Workshop „Umgang mit psychisch auffälligen und erkrankten Mitarbeiter/-innen“

24. und 25. August 2022
21. und 22. September 2022
12. und 13. Oktober 2022

Der Workshop erhöht die Sensibilität, um Auffälligkeiten im Arbeitsverhalten von Beschäftigten vor dem Hintergrund von psychischen Störungen, Krisensymptomen oder sonstigen unklaren Ursachen zu erkennen. Die Teilnehmenden erhalten das notwendige Grundwissen und eine Handlungsorientierung, um die damit einhergehenden Anforderungen für Mitarbeitergespräche und für das Team bewältigen zu können.

Online-Netzwerkkonferenz „Verantwortung und Identifikation - Wie gelingt Gesundheitskultur im Unternehmen?“

31. August 2022

Der Zusammenhang zwischen gesellschaftlich verantwortungsvollem Handeln mit der Identifikation, der Organisation, der Arbeitszufriedenheit und der Gesundheit der Beschäftigten gewinnt nachhaltig für die Unternehmenskultur an Bedeutung. In der diesjährigen Netzwerkkonferenz wird betrachtet, wie Verantwortung, Nachhaltigkeit und Gesundheit zusammenhängen und was dies für die Praxis des Betrieblichen Gesundheitsmanagement konkret bedeuten kann.

Online-Fachkonferenz „Azubis – gesund, motiviert und innovativ. Für ein starkes und zukunftsfähiges Unternehmen“

28. September 2022

Gemeinsam mit Experten und Ausbildungsbetrieben werden die Besonderheiten der Generation Z beleuchtet. Welche Bedeutung haben Work-Life-Balance, Motivation und Führung? Wie steht es um die Gesundheit der Auszubildenden? Wie kann eine Bindung der Azubis an das Unternehmen gelingen? Diese und andere Fragen werden in theoretischen Inputs und gemeinsamen Diskussionen erörtert.

Online-Workshop „Neue Arbeitsformen gesund gestalten“

19. Oktober 2022

New Work, Arbeitswelt 4.0., agiles Arbeiten, Homeoffice, hybride Modelle ... Es existiert eine Vielzahl an Begriffen, aber was verbirgt sich dahinter? Der Online-Workshop gibt einen Überblick darüber, was unter neuen Arbeitsformen zu verstehen ist und welchen Einfluss diese auf die Gesundheit haben können. Es werden Forschungsergebnisse, Handlungsfelder und Instrumente betrachtet und gemeinsam diskutiert.

Interesse?

Wenn Sie Interesse am Netzwerk KMU-Gesundheitskompetenz haben oder an einer der Veranstaltungen, senden Sie eine E-Mail an: BGF@nordost.aok.de

Teilnehmende Unternehmen des Netzwerks erhalten die Einladungen zu den Veranstaltungen wie gewohnt per Mail.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

In Kooperation mit

Stand

Erstellt am: 01.09.2019

Alle Artikel im Thema
Zurück zum Thema
Zurück
Telefon Icon
AOK-Service-Telefon
0800 2650800 Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz
Formular Icon
Hier finden Sie Formulare für den täglichen Einsatz in Ihrem Unternehmen
Grafik e-mail
Schreiben Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen zurück