Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Tai Chi

Tai Chi basiert auf Bewegungsabläufen, die langsam und konzentriert, fast meditativ ausgeführt werden. Die Tai-Chi-Übungen steigern die Lebensenergie, harmonisieren die Körperkräfte, stärken die Körperbeherrschung und bewirken eine mentale Entspannung.

Tai Chi – und sein Ziel

Tai Chi – auch Tai-Chi-Chuan genannt – ist neben Qigong ein Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und verfolgt ein Ziel: die Lebensenergie (chinesisch „Qi“ oder „Chi“) zu stärken, um so die Gesundheit zu erhalten. Tai Chi ist für alle Menschen bestens geeignet, auch für Anfänger, unabhängig vom Alter oder Fitnesszustand.

Tai Chi – und seine Wirkung

  • Erhöhung der Körperwahrnehmung und Korrektur von Haltungsfehlern
  • Entspannung der Muskulatur durch die weiche und geschmeidige Durchführung der Tai-Chi-Übungen
  • Stärkung der Rückenmuskulatur und Entlastung der Wirbelsäule
  • Positive Auswirkung auf den Kreislauf dank der geübten tiefen Bauchatmung
  • Beruhigung des Nervensystems
  • Mentale Entspannung

Tai-Chi-Übungen

Grundsätzlich sollten Sie Tai Chi von einem qualifizierten Tai-Chi-Lehrer in einem Kurs lernen, da es auf die langsame, fließende und genaue Ausübung der Bewegungen ankommt. Eine erste Kostprobe für Sie zum Ausprobieren gibt es dennoch – die folgende Übung ist leicht durchzuführen.

Grundübung zum Entspannen

  1. Stellen Sie sich hin, Ihre Füße stehen in schulterbreitem Abstand voneinander.
  2. Beugen Sie leicht Ihre Knie.
  3. Achten Sie darauf, Rücken und Kopf aufrecht zu halten.
  4. Ihre Arme hängen locker seitlich herab.
  5. Atmen Sie nun bewusst ein. Während Sie das tun, strecken Sie sich und führen Ihre Arme in einem großen ruhigen Bogen seitwärts über den Kopf.
  6. Atmen Sie anschließend wieder aus – und lassen Sie, während Sie ausatmen, Ihre Arme wieder langsam sinken.
  7. Wiederholen Sie diese Tai Chi-Bewegungsübung in ruhigen, fließenden Bewegungen ein paar Mal.
  8. Kehren Sie schließlich in Ihre Ausgangsstellung zurück.

Weitere Leistungen der AOK

Das individuelle Programm Ihrer AOK für mehr Gelassenheit im Alltag und im Berufsleben.
Mehr erfahren
Die exklusiven Webinare und Online-Vorträge bieten Unterstützung zu Themen rund um Gesundheit, Ausbildung und Studium.
Mehr erfahren
Ob Ernährung, Bewegung, Nichtrauchen und Entspannung – die AOK Rheinland/Hamburg bietet Ihnen den passenden Gesundheitskurs.
Mehr erfahren

Kostenübernahme durch die AOK

Ihre AOK – Die Gesundheitskasse beteiligt sich an den Kosten für Tai-Chi-Kurse, sofern bestimmte Kriterien erfüllt sind. Ihre AOK vor Ort gibt Ihnen im Einzelfall Auskunft zur Kostenübernahme. Tai-Chi-Kurse in Ihrer Nähe finden Sie in unserer Kursdatenbank.

Das könnte Sie auch interessieren

Yoga fördert Gelassenheit und Beweglichkeit. Die AOK stellt diese Entspannungsmethode vor.
Mehr erfahren
Lernen Sie Achtsamkeit! Melden Sie sich hier für einen Lebe Balance-Kurs der AOK Rheinland/Hamburg kostenfrei an.
Mehr erfahren
Anspannen und loslassen – so kommen Sie zur Ruhe.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

  • Arztterminservice
  • Zweitmeinungsservice

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.