Zum Hauptinhalt springen
AOK – Die Gesundheitskasse

Apfelmus selber machen in nur 15 Minuten

Lesezeit: 4 MinutenAktualisiert: 13.11.2020

Apfelmus selbst zu machen ist gar nicht so schwer. Hier finden Sie Ihr neues Lieblingsrezept - gesund, ohne zugesetzten Zucker und fertig in nur 15 Minuten. Wir verraten Ihnen außerdem, welche Apfelsorten sich zur Zubereitung von Apfelmus besonders eignen.

Inhalte im Überblick

    Apfelmus - Rezept ohne Zucker

    Apfelmus aus dem Supermarkt ist häufig eine echte Zuckerbombe. Was gesund klingt, ist mit Blick auf die Zutatenliste leider das vollkommene Gegenteil. Dabei bringt der Apfel selbst genug Fruchtzucker mit, um im Handumdrehen ein leckeres Apfelmus ganz ohne zusätzliche Süßstoffe zu zaubern.

    Wie kann man also Apfelmus selbst machen? Hier kommt ein schnelles Rezept – gesund, lecker und in nur 15 Minuten fertig.

    Apfelmus selber machen: Zutaten

    Für das gesunde Apfelmus braucht man tatsächlich nicht viele Zutaten. Bei der Auswahl sollte jedoch auf eine gute Qualität und im besten Fall auf Bio-Gütesiegel geachtet werden. Sie brauchen:

    • 2,5 kg reife Äpfel
    • 250 ml Wasser
    • Saft einer halben Zitrone
    • Zimt
    • 1 Vanilleschote

    Apfelmus in 15 Minuten: Rezept

    Egal ob als Topping auf Quark, Milchreis oder als gesunder Snack für Zwischendurch – selbstgemachtes Apfelmus ohne Zucker schmeckt einfach hervorragend. Und so funktioniert das schnelle Rezept:

    1. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
    2. Apfelstücke mit Zitronensaft und Wasser in einen Topf geben und erhitzen.
    3. Apfelmasse kurz aufkochen und Mark einer Vanilleschote sowie Zimt nach Belieben hinzugeben.
    4. Danach auf mittlerer Hitze etwa 10 Minuten lang köcheln lassen.
    5. Apfelmasse grob stampfen oder mit einem Pürierstab zu einem feinen Mus verarbeiten.
    6. Das noch warme Apfelmus in sterilisierte Einmachgläser füllen und luftdicht verschließen.
    7. Die Gläser mit dem selbstgemachten Apfelmus kopfüber auf ein sauberes Küchentuch stellen und abkühlen lassen.
    8. Gläser nach Bedarf mit einem Etikett versehen.

    Das selbstgemachte Apfelmus ist, wenn es kühl und in einem dunklen Raum gelagert wird, bis zu sechs Monate haltbar. Es lohnt sich also, einen kleinen Vorrat anzulegen.

    Tipp: Apfelmus als Bindemittel beim veganen Backen

    Das selbstgemachte Apfelmus eignet sich super als Ei-Ersatz und Bindemittel beim Backen. Beliebte Backrezepte wie beispielsweise Waffeln und Kekse kann man so ganz einfach in einer veganen Variante ausprobieren.

    Sie wollen mehr zur veganen Ernährungsweise erfahren? Hier haben wir einige Informationen für Sie zusammengestellt.

    Passend zum Thema

    Pilzgericht: Portobello-Burger
    Gesunde Ernährung
    Gesunde Ernährung
    Omega-3-Fettsäuren sind sowohl in fetteichem Fisch, wie Lachs oder Makrele, aber auch in Walnüssen und Leinsamen enthalten.
    Vitamine
    Lebensmittel
    Lebensmittel
    Lebensmittel