Zum Hauptinhalt springen
AOK – Die Gesundheitskasse

Die 5 besten Low-Carb-Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch

Junge Frau isst einen gesunden Low-Carb-Snack am Schreibtisch.

© iStock / Eva Katalin Kondoros

Lesezeit: 3 MinutenAktualisiert: 22.01.2021

Wer sich an die Low-Carb-Ernährung hält, verzichtet auf viele Kohlenhydrate und setzt dafür auf mehr Eiweiß. Aber auch da muss es bei Hunger manchmal schnell gehen. Hier finden Sie die besten Low-Carb-Snack-Ideen für Zwischendurch. Freuen Sie auf leckere Rezepte – von Rohkost bis Räucherlachsröllchen.

Inhalte im Überblick

    Der Klassiker der Low-Carb-Snacks: Rohkost mit Kräuterquark

    Ob Karotte, Gurke, Stangensellerie oder Paprika – rohes Gemüse ist super gesund und schmeckt herrlich frisch. Zusammen mit einem selbst gemachten Kräuterquark ist der Low-Carb-Genuss für zwischendurch perfekt.

    Gemüsesticks und Quark in Gläsern serviert sind ein toller Low-Carb-Snack.
    Bester Low-Carb-Snack: Rohkost mit Kräuterquark.

    © iStock/SanyiKumar

    Zutaten für 2 Portionen
    ½ Salatgurke
    1 Paprikaschote
    1 große Karotte
    2 Stangensellerie
    ½ Bund gemischte frische Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch und Dill)
    250 g Magerquark
    1 TL natives Olivenöl
    Salz
    Pfeffer
    Saft ½ Zitrone

    Zubereitung:

    1. Gemüse waschen, trocken tupfen und zu Gemüsesticks schneiden.
    2. Für den Dip Kräuter waschen und trocken schütteln. Von der Petersilie die Blättchen abzupfen und vom Dill die Fähnchen. Beides fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
    3. Quark und Kräuter zusammen mit Öl glatt rühren. Quark mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken.
    4. Gemüsesticks zusammen mit dem Kräuterquark servieren.

    Wenig Kohlenhydrate, viel Eiweiß: Wie gesund ist die Low-Carb-Ernährung wirklich?

    Feurige Räucherlachsröllchen

    Fisch passt perfekt in eine Low-Carb-Ernährung. In Kombination mit Chili und Meerrettich kommt der Fettfisch in diesem Gericht angenehm frisch daher. Scharfe Gewürze sorgen zudem für ein schnelleres Sättigungsgefühl und regen den Stoffwechsel an – der perfekte Snack zum Durchstarten.

    Lachsröllchen mit Frischkäse gefüllt auf einem Teller serviert sind ein toller Low-Carb-Snack.
    Toller Low-Carb-Snack: Lachsröllchen mit Frischkäse.

    © iStock/lensmen

    Zutaten für ca. 10 Röllchen:
    1 rote Chilischote
    3–6 Schnittlauchhalme
    200 g Frischkäse (Halbfettstufe)
    4 TL Tafel-Meerrettich (Glas)
    Salz
    Pfeffer
    200 g Räucherlachs

    Zubereitung:

    1. Chili waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden.
    2. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
    3. Frischkäse in eine Schüssel geben und mit Meerrettich glatt rühren. Kräuter und Chili unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    4. Lachsscheiben halbieren und je ca. 1 EL Meerrettichcreme darauf geben. Lachsscheibe leicht einrollen.
    5. Lachsröllchen so servieren oder auf einem Salatbett anrichten.

    Gesund snacken: geröstete Curry-Kürbiskerne

    Frische Kürbiskerne selbst zu rösten, ist ganz einfach. Nur sauber müssen sie dafür sein. Verwenden Sie dafür gerne die Kerne eines Hokkaido-Kürbisses, denn hier ist die Ausbeute besonders groß.

    Geröstete Kürbiskerne in einer Schüssel - gesund und zudem ein super Low-Carb-Snack.
    Gesunder Low-Carb-Snack: selbst geröstete Kürbiskerne.

    © iStock/bmcent1

    Zutaten für 1 Portion:
    1 Portion frische Kürbiskerne (gewaschen)
    1 EL Sesamöl
    1 TL Currypulver
    ½ TL Paprikapulver (edelsüß)

    Zubereitung: 

    1. Den Backofen auf 150 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    2. Kürbiskerne, Öl und Gewürze in einer Schüssel mischen.
    3. Die gewürzten Kürbiskerne gleichmäßig auf dem Blech verteilen.
    4. Kerne 40 bis 50 Minuten im Ofen rösten, dabei nach der Hälfte der Zeit einmal wenden bzw. durchmischen.
    5. Geröstete Kürbiskerne auf ein Stück Küchenpapier geben und abkühlen lassen.

    Low-Carb-Rezept für Hüttenkäse mit Vanille und Saisonobst

    Kaum Fett, dafür eine extra Portion Eiweiß: Hüttenkäse ist eine beliebte Low-Carb-Zutat. Das Beste:  Der Frischkäse mit der körnigen Struktur schmeckt nicht nur herzhaft abgeschmeckt. Mit ein wenig Süße und frischem Obst bereiten Sie eine tolle Süßspeise. 

    Hüttenkäse mit Obst und Mandeln in einer Schüssel als süßer und sättigender Low-Carb-Snack.
    Süßer Low-Carb-Snack und schnell zubereitet: Hüttenkäse mit Obst und Mandeln.

    © iStock/MSPhotographic

    Zutaten für 1 Portion:
    frisches Obst der Saison (z. B. Apfel und Birne)
    1 Handvoll Mandelkerne
    200 g körniger Hüttenkäse
    1 TL Erythrit
    1 TL Vanilleextrakt

    Zubereitung: 

    1. Obst waschen, trockenreiben, entkernen und klein schneiden.
    2. Mandelkerne grob hacken.
    3. Hüttenkäse in einer Schüssel mit Erythrit und Vanilleextrakt mischen.
    4. Das kleingeschnittene Obst darauf verteilen.
    5. Vanille-Hüttenkäse mit Mandeln garniert servieren.

    Für noch mehr süßen Genuss ohne Reue: So backen Sie köstliche Low-Carb-Kekse für die ganze Familie.

    Gefüllte Eier „Tonnato-Style“

    Eier in allen Varianten sind aus der Low-Carb-Ernährung kaum wegzudenken. Dieses Rezept für gefüllte Eier bietet dabei Abwechslung auf dem Speiseplan. Mit Thunfisch kombiniert, gibt es hier eine Extraportion wertvolles Eiweiß.

    Gefüllte Eier auf einem Teller angerichtet sind ein toller Low-Carb-Snack.
    Low-Carb-Snack: Gefüllte Eier mit Thunfisch-Creme.

    © iStock/AlexPro9500

    Zutaten für 12 Hälften:
    6 frische Bio-Eier (Gr. M)
    1 EL Senf
    1 Dose Thunfisch (in eigenem Saft), abgetropft
    1 EL Schmand
    Salz
    Pfeffer

    Zubereitung: 

    1. Eier in kochendem Wasser in ca. 10 Minuten hartkochen. Dann abschrecken und auskühlen lassen.
    2. Eier der Länge nach halbieren. Eigelb mit Hilfe eines Teelöffels herausnehmen und in eine Schüssel geben. Eierhälften mit der Schnittfläche nach oben auf einen Teller setzen.
    3. Eigelb, Senf, Schmand und Thunfisch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    4. Thunfischcreme mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel auf die Eierhälften geben und diese servieren.

    Diese Lebensmittel sind komplett zuckerfrei und eignen sich perfekt für die Low-Carb-Ernährung.

    War dieser Artikel hilfreich?

    Fruchtiges selbst gemachtes Wassereis am Stiel mit Kiwi und Beeren verfeinert liegt auf einem Teller.
    Gesunde Lebensmittel
    Ein Zero Waste Picknick ist auf der Wiese aufgebaut.
    Verpackungsmüll einsparen
    Mit den unterschiedlichste Cocktail-Alternativen wird angestoßen.
    Tipps gesunde Ernährung

    Fruchtiges selbst gemachtes Wassereis am Stiel mit Kiwi und Beeren verfeinert liegt auf einem Teller.
    Gesunde Ernährung
    Statt Fleisch lässt sich auch Gemüse perfekt auf dem Rost grillen
    Gesunde Ernährung
    Mann bereitet knackig-frischen Salat in einer Schüssel zu.
    Lebensmittel
    In einer Schüssel befinden sich Haferflocken – mit Ihnen lässt sich ein gesundes Porridge zubereiten.
    Gesunde Ernährung
    Kleines Mädchen darf beim kauf von Gemüse helfen und greift zur roten Paprika.
    Gesunde Ernährung
    Mit den unterschiedlichste Cocktail-Alternativen wird angestoßen.
    Gesunde Ernährung
    Mann schenkt sich Kaffee ein, doch wie viele Tassen am Tag sind vertretbar?
    Lebensmittel
    Stevia wurde zum Süßen des Getränks benutzt.
    Lebensmittel