Schoepe Display GmbH

Steckbrief
Logo Schoepe Display GmbH
In Dahme produziert die Schoepe Display mit 170 Beschäftigten Pappaufsteller für Werbezwecke. Um die körperliche Arbeitsbelastung in der Produktion zu senken, schulte das Unternehmen mit der AOK Nordost Mitarbeiter als Multiplikatoren zur Ergonomie.
Branche
Herstellung von Waren aus Papier, Karton und Pappe
Region
Brandenburg und Berlin
Unternehmensgröße
320 Mitarbeiter

Die Schoepe Display GmbH unterstützt die Gesundheit ihrer Beschäftigten, setzt aber auch auf Eigeninitiative

Rund 170 Mitarbeiter produzieren am Standort Dahme (Landkreis Teltow-Fläming) bei der Schoepe Display GmbH Papp-Aufsteller für Waren, Werbung und Promotion. Die Displays werden entworfen, gedruckt, kaschiert, gestanzt, geklebt und versandt. „Die körperlichen Belastungen für die Beschäftigten in der Fertigung sind hoch“, sagt Produktionsleiter Peter Müller. Sie sind allerdings auch sehr unterschiedlich. Manche Mitarbeiter, vor allem in der Konfektionierung, arbeiten die meiste Zeit im Stehen und sind permanent in Bewegung. Mitarbeiter im so genannten Klebe-Bereich arbeiten dagegen fließbandähnlich und bewegen sich nur wenig. Beides belastet den Muskel- und Skelettapparat.

„Wir hatten einen Krankenstand erreicht, den wir als deutlich zu hoch bewerteten“, sagt Peter Müller, „und haben uns deshalb von den Experten für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) der AOK Nordost beraten lassen. Zunächst haben wir uns unsere Arbeitsunfähigkeitsdaten angeschaut und wie wir im brancheninternen Vergleich abschneiden. Wir lagen zwar noch im Normbereich – aber auch das war uns zu hoch.“

Das mittelständische Unternehmen hat sich in der Folge dazu entschieden, alle Arbeitsabläufe in einer ausführlichen Bewegungsanalyse analysieren zu lassen. Dabei war es wichtig, mit den Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen und ihnen Empfehlungen zu gesundheitsförderlichen Bewegungsabläufen und Ausgleichsübungen sowie Anregungen für rückenfreundliche Arbeitsweisen zu geben.

Quintessenz der Bewegungsanalyse am Arbeitsplatz war, dass für alle betrachteten Arbeitsplätze eine hohe körperliche Belastung, besonders des Stütz- und Bewegungsapparates festgestellt werden konnte.

Als eine von mehreren konkreten Maßnahmen hat sich Schoepe Display während des nächsten BGM-Steuerkreises dazu entschlossen, ausgewählten Beschäftigten eine Multiplikatorenschulung „Ergonomie“ anzubieten.

Ein AOK-Experte hat dabei in drei Terminen mehrere Mitarbeiter zu Multiplikatoren geschult und ihnen zahlreiche Übungen für die Arbeitszeit und für zuhause beigebracht, die sie an ihre Kollegen weitergeben. Neben praktischen Übungen ist viel Know-how vermittelt worden, zum Beispiel über die Funktion der Wirbelsäule, das Vorbeugen von Rückenschmerzen oder Möglichkeiten zur Entspannung.

„Die Resonanz war so gut, dass wir uns entschieden haben, darüber hinaus allen Mitarbeitern nach und nach Rückenworkshops anzubieten“, berichtet Peter Müller. So wurden in acht Workshops mehr als 80 Mitarbeiter geschult. Anregungen für rücken- und gelenkschonende Arbeitsweisen und wirksame Kräftigungs- und Ausgleichsübungen sollen zukünftig die Tätigkeiten an den Arbeitsplätzen erleichtern.

„Wie nachhaltig das Engagement ist, liegt natürlich auch an den Beschäftigten selbst. Wir bieten Hilfestellung, setzen aber auch auf Eigeninitiative. Auf jeden Fall geben wir unseren Beschäftigten ein Signal, dass sie und ihre Gesundheit uns sehr viel Wert sind.“

„Da wir uns im Unternehmen zukünftig noch besser in puncto BGM aufstellen wollen, sind wir nun ins Netzwerk KMU-Gesundheitskompetenz eingetreten und erhoffen uns viele Anregungen zu Gesundheitsthemen und eine weitreichende Vernetzung auch mit anderen Unternehmen“, wünscht sich Peter Müller.

AOK-Ansprechpartner für dieses Praxisbeispiel
Katja Hobbensiefken
Beraterin für Betriebliches Gesundheitsmanagement
AOK Nordost - Die Gesundheitskasse
Potsdamer Straße 20
14513 Teltow
0800 265080-31953
Kontakt zur AOK Nordost AOK/Region ändern
Telefon Icon
AOK-Service-Telefon
0800 2650800 Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz
Formular Icon
Hier finden Sie Formulare für den täglichen Einsatz in Ihrem Unternehmen
Grafik e-mail
Schreiben Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen zurück