Zum Hauptinhalt springen
AOK – Die Gesundheitskasse

Bring Exotik auf den Teller – mit Jolinchens Burger-Rezept

Jolinchen bereitet einen Burger zu

© AOK

Lesezeit: 2 Minuten30.10.2020

Burger gehen eigentlich immer – aber bitte nicht langweilig. Probier’s doch mal exotisch mit Ananas und Mango… Mmh, läuft dir auch schon das Wasser im Mund zusammen? Dann nix wie ran an Jolinchens Super-Burger-Rezept.

Inhalte im Überblick

    Viel Spaß beim Nachkochen!

    Zutaten für 4 Burger:

    • 4 Hamburgerbrötchen, nach Möglichkeit Vollkorn
    • 4 Hähnchenbrustfilets à 150 g
    • 1 kleine Ananas
    • 4 Scheiben Edamer
    • 1 Schale Kresse
    • 100 g gewaschener Rucola
    • etwas Rapsöl zum Anbraten

    Zutaten für die Currysauce: 

    • ½ EL mildes Madras-Currypulver
    • 200 g Joghurt
    • 4 EL Schmand
    • 1 reife Mango
    • 1 Prise Zucker (wenn die Mango noch nicht vollreif ist)
    • 1 Prise Salz

    Zubereitung

    1. Für die Currysauce die Mango schälen, entkernen, klein schneiden und mit den restlichen Zutaten in einem hohen Gefäß mit dem Mixstab pürieren.
    2. Die Brötchenscheiben von der hellen Seite ohne Fett kurz in der Pfanne goldbraun anrösten.
    3. Die Hähnchenbrustfilets in einer Pfanne mit wenig Rapsöl von beiden Seiten anbraten und im Ofen für etwa 8 Minuten bei 180 Grad durchgaren. Warm halten.
    4. Die Ananas schälen, in Scheiben schneiden und den Mittelstrunk entfernen. Die Scheiben in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten.
    5. Die Brötchenhälften mit der Currysauce bestreichen, auf die Unterseite den Rucola, das Hähnchenbrustfilet, die Ananasscheibe, die Kresse und den Edamer legen. Die andere Brötchenhälfte obenauf und tadaa: Guten Appetit.
    Jolinchens Super-Exotik-Burger
    Jolinchens Super-Exotik-Burger

    © AOK

    War dieser Artikel hilfreich?

    Mehr zu Küchentipps

    Gesunder Fisch (Lachs) mit gedünsteten Karotten, Brokkoli, Zwiebeln und Spinat auf einem Teller.
    Gesunde Lebensmittel
    Eine Studentin hat keine Zeit zum Kochen und isst gehetzt Müsli.
    Küchentipps