Zum Hauptinhalt springen
AOK – Die Gesundheitskasse

Sport mit Baby: Das macht Mütter nach der Geburt wieder fit

Eine junge Mutter macht Fitnessübungen und ihr Kind liegt auf ihren Beinen.

© iStock / Prostock-Studio

Lesezeit: 3 MinutenAktualisiert: 07.10.2021

Viele Mütter haben das Bedürfnis, nach der Entbindung schnell wieder fit zu werden. Sport ist gesund und ein guter Ausgleich in der ungewohnten Lebenssituation – und das geht sogar gemeinsam mit Ihrem Kind. Hier finden Sie Ideen, wie Sie Ihr Kind in Ihre Sportübungen integrieren können.

Inhalte im Überblick

    Wie lange sollte man nach der Entbindung keinen Sport machen?

    Wenn Mütter sich gut fühlen, spricht nichts dagegen, Sport mit Baby zu betreiben. Allerdings ist es auch wichtig, es gerade am Anfang nicht zu übertreiben, damit der Körper sich von der Belastung der Geburt ausreichend erholen kann.

    Sanfter Einstieg für den Sport nach der Geburt

    Wieder aktiv werden können Mütter mit Baby nach einer unkomplizierten Geburt ab dem dritten Tag nach der Entbindung. Die Gymnastik für Frauen im Wochenbett beschränkt sich zuerst noch auf eine schonende Kräftigung der Muskulatur, zum Beispiel durch sanfte Beckenbodenübungen. Übungen zum Muskelaufbau und zur Regeneration werden unter dem Begriff „Rückbildung“ angeboten. Nach etwa sechs Wochen kann die Rückbildungsgymnastik starten, am besten in einer Gruppe.

    Welcher Sport eignet sich nach der Geburt?

    • Für die erste Zeit nach der Geburt sind alle Sportarten geeignet, die den Beckenboden kräftigen und die Bänder nicht überlasten. Ideal sind unter anderem Yoga, Pilates, Walking und Radfahren.
    • Nach zwei bis drei Monaten ist auch Training im Fitnessstudio möglich. Besonders gut sind dann Kniebeugen oder Trainingsgeräte wie die Beinpresse. Übungen, die ein Anheben des Oberkörpers aus der Rückenlage erfordern, sowie das Stemmen und Heben von Gewichten müssen noch warten.

    Mit manchen Sportarten sollte Sie sich nach der Geburt noch Zeit lassen. Besonders Schwimmen (aufgrund eines erhöhten Infektionsrisikos), Joggen, Reiten und starkes Fitnesstraining sollten noch eine Weile warten, bis sich Ihr Körper und vor allem der Beckenboden von der Schwangerschaft und Entbindung erholt haben.

    Sportübungen mit Baby

    Sie können Ihr Baby auch in den Aufbau Ihrer Fitness integrieren. Mit diesen Tipps lässt sich der Sport mit Baby gut in den Alltag einbauen:

    • Spaziergänge mit dem Kinderwagen: Sie dürfen gerne schneller und weiter ausfallen, um als Sport mit dem Baby durchzugehen.
    • Wanderungen mit der Babykraxe, einem Tragegestell für den Rücken: Darin kann das Baby mit über Stock und Stein wandern, wenn das Gelände für einen Kinderwagen zu unwegsam ist.
    • Spezielle Baby-Jogger: Sie sind besonders wendig und leicht, sie haben ein robustes Rad vorne und zwei hinten. Damit eignen sie sich perfekt fürs Laufen. In einigen Städten gibt es auch gemeinsame Jogging-Runden für Mütter mit Kinderwagen.
    • „Buggyfit“: Sport mit dem Kinderwagen muss nicht nur Joggen sein. Mithilfe des Kinderwagens können Mütter ihre Muskeln und Sehnen auch dehnen, strecken und kräftigen. Hier gibt es auch spezielle Kurse für ein gemeinschaftliches Fitwerden.
    • Radfahren: Mit Nachwuchs im Anhänger mit passender Babyschale sind auch längere Touren möglich.
    • Kangatraining: Diese Kurse für Sport mit Baby funktionieren nach der „Beuteltiermethode“. Es geht bei Tanz-, Gymnastik- und Fitnessübungen um Ausdauer und Muskelaufbau. Das Baby wird wie das Jungtier bei einem Känguru in einer Tragehilfe vor der Brust getragen, dabei verstärkt das Gewicht des Kindes den Trainingseffekt.
    Drei junge Mütter gehen mit einem Baby-Jogger und ihren Kindern laufen.
    Gemeinsam Sport machen tut auch der Seele gut – zum Beispiel bei einer Laufrunde mit anderen Müttern und ihren Kindern.

    © iStock / kali9

    Können Babys mit zu Sportkursen kommen?

    Bei einigen Kursen wie dem Kangatraining oder dem Joggen mit Kinderwagen sind die Babys Spinning-Partner beim Training. Aber auch bei der Rückbildung werden Babys in manchen Kursen mit eingebunden oder können auf einer Decke liegen und während der Kurszeit dabei sein. Viele Fitnessstudios sind auf Mütter in Begleitung ihrer Kinder eingestellt.

    Work-out zu Hause mit Baby

    Auch bei einem schonenden Fitnesstraining zu Hause kann der Nachwuchs eingebunden werden. So kann Ihr Kind zum Beispiel bei Liegestützen jedes Mal einen Nasenstupser oder Kuss bekommen und wird sich garantiert freuen, wenn Mama sich wieder nach unten beugt.

    Wenn Ihr Baby nicht ausschließlich auf dem Rücken liegen soll, ist es ratsam, dass es den Kopf schon eigenständig halten kann.

    1. Bauch- und Beintraining

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Anzeigen des Videos Daten an YouTube oder Vimeo übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Sportmanagerin und Fitnesstrainerin Andrea Bodor zeigt Ihnen Übungen, wie Sie Ihre Beine und den Bauch zu Hause schonend trainieren und dabei Ihr Baby einbinden können.

    2. Kraft, Beweglichkeit und Koordination

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Anzeigen des Videos Daten an YouTube oder Vimeo übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Sportmanagerin und Fitnesstrainerin Andrea Bodor zeigt Ihnen Übungen, bei denen Sie mit Ihrem Kind Ihre Kraft, Beweglichkeit und Koordination stärken können.

    Es ist wichtig, dass Eltern auf ihre Gesundheit achten

    Die große AOK-Familienstudie von 2014 hat gezeigt: Kindern geht es gut, wenn Eltern auf ihre Gesundheit achten – dazu gehört auch, sich Zeit für Sport und Bewegung zu nehmen.

    War dieser Artikel hilfreich?

    Zwei junge Menschen legen eine Joggingpause ein.
    Asthma
    Ein Paar und ihre zwei Kinder fahren Fahrrad im Wald.
    Outdoor Training
    An dem Bein einer jungen Frau zieht sich eine Krampfader entlang.
    Blut

    Fünf Fußball spielende Kinder umarmen sich und lachen.
    Kinder
    Schüler sitzen in der Klasse und heben die Hand, um dem Lehrer zu antworten.
    Eltern
    Lurs und Drachenkind Jolinchen erklären Lese-/Rechtschreibschwäche.
    Jolinchen
    Ein älteres Paar liegt im Bett und schaut sich in die Augen.
    Liebe & Sexualität
    Ein Paar liegt glücklich im Bett.
    Verhütung
    Ein Mädchen sitzt am Schreibtisch und hält ihre Hände an die Schläfen, da es unter Schwindel leidet.
    Kinder
    Eltern hören ihrem Kind zu, das von Kopfschmerzen und Migräne berichtet.
    Eltern
    Spielende Kinder auf dem Autorücksitz
    Eltern