Überblick: Gesunde Arbeit

Ob im Büro, in der Produktion, im Handwerk oder in der Pflege – gesunde Arbeit ist in allen Unternehmen wichtig. Für Unternehmen aller Branchen sind gesunde und motivierte Mitarbeiter ein wichtiges Kapital, das sich positiv auf die Produktivität und den Erfolg eines Unternehmens auswirkt.

Gesunde Beschäftigte arbeiten besser

Gesund arbeiten in gesunden Arbeitsbedingungen ist ein zentraler Erfolgsfaktor. Arbeiten ohne Dauerstress, in einem angenehmen Umfeld mit wertschätzenden Chefs und unterstützenden Kollegen: So arbeiten Menschen besser und erkranken seltener. Gesunde Bedingungen erhöhen auch die Produktivität und den Erfolg eines Unternehmens. Das belegt das „iga-Barometer“ 2016, eine Repräsentativbefragung der Initiative Gesundheit und Arbeit.  

Mit Betrieblicher Gesundheitsförderung können Unternehmensleitung und Führungskräfte das Thema Gesundheit im Unternehmen gezielt voranbringen. Denn: jeder Arbeitsplatz, jede Tätigkeit, jede Organisation kann gesundheitsgerecht gestaltet werden – ob im Büro (Bildschirmarbeit), in der Produktion, im Handwerk, im Dienstleistungssektor oder in der Pflege. 

Grundlagen beispielsweise zu Ergonomie, zu Gefahrstoffen und Gefährdungen sind im Arbeitsschutzgesetz geregelt und müssen vom Arbeitgeber gewährleistet werden.

Gesunde Arbeit mit BGF

Es lohnt sich, im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) Aspekte wie Zusammenarbeit und Kommunikation, Arbeitsmenge und Führungskultur, Mobilität oder Schichtarbeit unter die Lupe zu nehmen: hinsichtlich ihrer körperlichen und psychischen Belastungen und Auswirkungen. Untersuchungen haben gezeigt, dass psychische Beanspruchungen in der heutigen Arbeitswelt zunehmend eine Rolle spielen.

So kann zum Beispiel eine zu hohe Arbeitsdichte erheblichen Stress verursachen. Sinkende Motivation und Leistungsfähigkeit können die Folge sein bis hin zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die Life-Balance muss stimmen

Heutzutage spricht man nicht mehr von Work-Life-Balance, sondern von Life-Balance, einem an Lebensphasen und Lebensereignissen orientierten Ansatz. Es geht darum, die wichtigsten Bereiche des Lebens ins Gleichgewicht zu bringen und die vorhandene Zeit sinnvoll zu erleben. In jedem Lebensabschnitt gibt es neue individuelle Pri­oritäten. Mal geht der Beruf vor, mal das Familienleben, mal die Gesundheit. Viele Unternehmen haben bereits erkannt, dass sie dazu beitragen können, ihren Beschäftigten bei der Lebensplanung behilflich zu sein.

Gesundheitsgerechtes Verhalten

Neben der Gestaltung der Arbeit unterstützt BGF auch das gesundheitsgerechte Verhalten in Unternehmen. Das bedeutet: gesundes Verhalten am eigenen Arbeitsplatz und während der Arbeit. Branchenspezifische Besonderheiten finden dort ihre Berücksichtigung.

Auch die Kommunikation und Zusammenarbeit im Team und mit der Führungskraft sind gestaltbare Größen. Eine gesunde Lebensführung wie eine gesunde Verpflegung am Arbeitsplatz oder die eigene Pausengestaltung ist ebenfalls ein Aspekt gesunder Arbeit.

Stand

Erstellt am: 01.07.2019

Alle Artikel im Thema
Zurück zum Thema

Weiteres zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Passende Informationen zum Thema Überblick: Gesunde Arbeit

Gesunde Pausen und Erholungsfähigkeit

Gesunde Pausen helfen beim Stressabbau. Damit das klappt, sollten Pausen optimal genutzt werden.

Mehr erfahren
Gesund führen

Führungskräfte haben eine besondere Verantwortung für die Gesundheit ihrer Beschäftigten. Erfahren Sie, wie Sie gesund führen und eine gesunde Life-Balance in Ihrem Team unterstützen.

Mehr erfahren
Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

In einem sicheren und gesunden Arbeitsumfeld passieren weniger Unfälle und Mitarbeiter fehlen selten krankheitsbedingt. Darum sollten Sie großen Wert auf Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz legen.

Mehr erfahren
Ihr persönlicher Ansprechpartner bei der AOK Rheinland/Hamburg AOK/Region ändern

Bei Fragen rund um das Thema Betriebliche Gesundheit

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner

Ihre PLZ
Land
Kontakt zur AOK Rheinland/Hamburg AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik Firmenkundenservice
Besuchen Sie uns oder vereinbaren Sie einen Termin in Ihrem Unter­nehmen.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.