Zum Hauptinhalt springen
AOK – Die Gesundheitskasse

Jolinchen: Darum sind Gefühle so wichtig

Jolinchen Emojis

© AOK

Lesezeit: 3 MinutenAktualisiert: 30.10.2020

Mit Gefühlen zeigst du, wie es dir geht. Gleichzeitig helfen sie dir, andere Menschen besser zu verstehen. Ab jetzt kannst du deine Gefühle übrigens auch mit Jolinchen-Emojis ausdrücken. Wie das geht, erfährst du hier.

Inhalte im Überblick

    Jolinchen: Deshalb gibt es Gefühle

    Gefühle beeinflussen, was du tust. Sie sind aber auch wichtig im Umgang mit anderen Menschen. Wenn du erkennst, wie sich jemand gerade fühlt, weißt du auch, wie du mit ihr oder ihm am besten umgehst.

    Dabei helfen dir Gefühle:

    Deswegen darfst du deine Gefühle zeigen

    Gefühle spiegeln wider, wie es in dir aussieht. Damit zeigst du anderen Menschen, ob du dich gerade freust oder ärgerst, froh oder traurig bist. 

    Wenn du Gefühle zeigst, wissen die anderen, wie es dir geht – das ist gut, weil sie dann auch wissen, was in dir vorgeht. Außerdem tut es dir selbst gut, Gefühle herauszulassen. Danach fühlst du dich ganz erleichtert.

    Wenn du einmal nicht darüber sprechen möchtest, wie es dir geht, druck dir das PDF mit den sechs Jolinchen-Emojis aus, male sie bunt an und klebe sie an deine Zimmertür. Oder an den Türrahmen. Oder auf deine Stirn. 

    Die Jolinchen-Emojis gibt es auch als animierte GIFs, wo zum Beispiel die Augen rollen, das Herz klopft oder die Lachtränen kullern. Du kannst die GIFs herunterladen und in E-Mails einfügen. Oder, wenn du ein Handy hast und ein Chat-Programm nutzt, dort einfügen. Hey, die animierten Jolinchen-GIFs hat nicht jeder, die sind was ganz Besonderes! Gib in der GIF-Suche einfach „Jolinchen“ ein, dann werden dir sieben Emojis angezeigt.

    Das Wort Emoji leitet sich übrigens nicht vom englischen Wort "emotion" ab, sondern vom japanischen Wort "絵文字". Das bedeutet "übersetzte Bildschriftzeichen".

    War dieser Artikel hilfreich?

    Mehr zu Freundschaft

    Eine Gruppe von Geschäftsfrauen, die wertschätzend kommunizieren und zusammenarbeiten.
    Freundschaft
    Konstruktive Kritik hilft Paar bei einem glücklichen miteinander.
    Streiten lernen

    Eine Frau hält in der einen Hand einen Kamm, in der anderen Hand ein Büschel Haare, das ihr nach der Geburt ausgefallen ist.
    Geburt
    Ein lesbisches Pärchen liegt gemeinsam im Bett.
    Liebe & Sexualität
    Eine Frau sitzt in einem bequemen Sessel und stillt ihr Baby.
    Baby & Kleinkind
    Vater und Mutter sprechen mit ihrem Sohn über seine schlechten Schulnoten.
    Eltern
    Eine junge Familie mit Baby liegt auf dem Bett, die Füße Richtung Kamera gestreckt.
    Eltern
    Ein Junge zockt am PC.
    Kinder
    Ein Kind umarmt zum Zeichen der Nachhaltigkeit einen Baum, auf den ein grünes Herz gemalt ist.
    Eltern