Datenschutz- & IT-Sicherheitsmanager/Privacy- & IT-Security-Officer (m/w/d)

Informationstechnik (IT) | Voll- oder Teilzeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt | Homeoffice-Möglichkeit

Übersicht

Arbeitgeber/-in: AOK Mein Leben
Standort: Berlin
Bewerbungsfrist: 09.08.2024
Fachgebiet: Informationstechnik (IT)
Abteilung: Technical Operations
Beschäftigungsart: Voll- oder Teilzeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Homeoffice: individuell vereinbar

Ansprechpersonen:

Frau Jeutter, +49 160 2618 181
Frau Häring, +49 160 9307 4675

Willkommen bei der Gesundheitskasse - einer starken Gemeinschaft aus vielen unterschiedlichen Menschen! Unsere individuellen Stärken setzen wir zusammen dafür ein, dass unsere Versicherten gesund bleiben und werden. Dabei entwickeln wir uns persönlich immer weiter und unterstützen uns gegenseitig auf diesem Weg. Weil für uns gilt: Besser gemeinsam weiterkommen.

Wirksame digitale Dienste für eine erfolgreiche AOK-Gemeinschaft.

Mit bewährten Standards und den besten Lösungen des Marktes realisieren wir digitale Dienste für alle AOKs. Schnell, effektiv und wirtschaftlich.

Damit leisten wir einen Beitrag zur Lebensqualität von mehr als 27 Millionen AOK-Versicherten und sichern die Zukunftsfähigkeit des solidarischen Gesundheitssystems.

Aufgaben, durch die Sie weiterkommen

  • Als Datenschutz- und IT-Sicherheitsmanager/In  /  Privacy- & IT-Security-Officer/in sind Sie für die Sicherstellung der Umsetzung der Anforderungen an den Datenschutz und die IT-Sicherheit für digitale Angebote (mobile Apps, Desktop-Anwendungen, web-basierte Lösungen) für die Kunden der AOKs (Versicherte, Firmenkunden, Leistungserbringer) - wie z.B. die Meine-AOK-App oder der Online-Geschäftsstelle - verantwortlich.
  • Dabei berücksichtigen Sie alle relevanten regulatorischen Anforderungen wie z.B. die DSGVO oder den BSI-Grundschutz (nach Vorgaben des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik).
  • Dafür erarbeiten Sie informationssicherheitsrelevante Konzepte sowie rechtliche Dokumente und erstellen Maßnahmen zur Sicherstellung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Authentizität der Informationen.
  • Sie sind für die Steuerung der IT-Partner in Bezug auf die Bewertung und Erteilung der Freigabe zur datenschutzrechtlichen und Informationssicherheits-Aspekten zuständig.
  • Hierbei ist die Sicherstellung aller Anforderungen an den Datenschutz in Ihrem Verantwortungsgebiet. Dazu führen Sie entsprechende Beratungen in Hinblick auf die spezifischen Anforderungen mit AOK-internen wie externen Stakeholdern der IT-Partner durch.
  • Weiterhin identifizieren und bewerten Sie mögliche Sicherheitsrisiken der in IT-Systemen sowie Prozessen und führen im Falle einer Datenschutzverletzung oder Sicherheitslücke eine Ersteinschätzung durch und geben Empfehlungen zum weiteren Umgang.

Fähigkeiten, die Sie einbringen

  • Sie verfügen entweder über ein abgeschlossenes (Master-)Studium im Bereich Rechtswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Wirtschaftswissenschaften bzw. einem vergleichbaren Studiengang mit Schwerpunkten zum Datenschutz/IT-Sicherheit, oder alternativ über vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten durch einschlägige Berufserfahrung.
  • Idealerweise haben Sie aufgrund relevanter Berufserfahrung bereits Erfahrung in der IT-Sicherheit, datenschutzrelevanter Prozesse sowie rechtlicher Bestimmungen und können diese mit entsprechenden Zertifikaten (z.B. CIPP/E, CIPM, CISA, CISM o.ä.) nachweisen.
  • Bei Ihrer Arbeit setzen Sie sowohl Ihre Kenntnisse in der Bewertung von IT-Prozessen und -Technologien als auch Ihr Verständnis für Sicherheitspraktiken ein.
  • Ergänzend können Sie auf Ihre relevanten Kenntnisse im Geschäftsbereich der gesetzlichen Krankenversicherung und IT-Dienstleistungen - bestmöglich mit Frontend-Bezug - zurückgreifen.
  • Für die Zusammenarbeit mit unserem Team bringen Sie gute Kommunikations und Kooperationsfähigkeiten mit, welche mit Ihrem ausgeprägten Beurteilungsvermögen ergänzt wird.
  • Darüber hinaus ist eine eigenverantwortliche sowie ergebnisorientierte, fundierte Arbeitsweise mit guter Selbstorganisation für Sie selbstverständlich.

Vorteile, die Ihren Alltag besser machen

  • Wir bieten eine zukunftssichere Tätigkeit bei einem Unternehmen in der AOK-Gemeinschaft, das für die 27 Mio. Versicherten der AOK die Bereitstellung der elektronischen Patientenakte sicherstellt und dabei nachhaltig die Digitalisierung im Gesundheitswesen vorantreibt.
  • Dazu gibt es eine attraktive Vergütung nach Tarif (Vergütungsgruppe 11 BAT/AOK-Neu, entspricht abhänging von Ihrer einschlägigen Berufserfahrung ab 2025 einem Bruttojahresgehalt von ca. EUR 66.000 - 92.000 als Basis exkl. Zusatzleistungen) mit regelmäßigen Gehaltssteigerungen (durch Tarifanpassungen und nach Betriebszugehörigkeit) sowie zzgl. zahlreichen Sozialleistungen, wie z.B. Familienzuschlägen oder einer betrieblichen Altersvorsorge.
  • Flexible und ortsunabhängige Arbeit ist Teil unserer DNA - je nach Wunsch arbeiten auch Sie im Homeoffice (inklusive Zuschuss für Ihre Büroausstattung) oder in unserem modernen und zentralen Berliner Office, in dem wir allen Mitarbeitenden auch einen regelmäßigen persönlichen Austausch ermöglichen.
  • Wir bieten flexible Arbeitszeiten, die mit Teilzeitmodellen und einem Jahresarbeitszeitkonto immer an Ihre jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden können, sowie 30 Urlaubstage bei einer 38,5 Stundenwoche.
  • Ihre Talente und Stärken fördern wir durch ein Fortbildungsbudget, welches Ihnen die individuelle Teilnahme an attraktiven internen und externen Fortbildungsangeboten ermöglicht.

Und jetzt?

Als Arbeitgeberin wünschen wir uns Vielfalt! Dabei begrüßen wir jedes Geschlecht und Alter, jede Nationalität sowie ethnische und soziale Herkunft, als auch Religion und Weltanschauung, Behinderung, sowie sexuelle Orientierung und Identität.

Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und Lebenslauf) können Sie direkt über unser Bewerbungsportal (Link) oder per E-Mail an karriere@aok-mein-leben.de einsenden. Bitte beachten Sie insb. bei Bewerbung per E-Mail, dass Sie mit Versand Ihrer Unterlagen automatisch unserer Datenschutzerklärung (Link) zustimmen.

Arbeiten bei der AOK heißt ...


Ansprechpersonen

Ansprechpersonen:

Frau Jeutter, +49 160 2618 181
Frau Häring, +49 160 9307 4675


„Nach meiner Ausbildung bietet mir die AOK viele Chancen, um mich weiterzuentwickeln. So kann ich neben der Arbeit beispielsweise meinen Fachwirt absolvieren.“

Anna Weber

Azubi zur Kauffrau im Gesundheitswesen, AOK PLUS