#Neinsagen am 09.04.2019 aktualisiert am 25.06.2019

Wie lerne ich Nein sagen?

Eine Frau blickt direkt in die Kamera.
istockphoto/Rapid Eye Media CC

Du bist ein Ja-Sager, schlägst keine Bitte aus? Das kann dich überlasten und krank machen. Mit unseren Tipps lernst du, Nein zu sagen.

Wer kleine Kinder beobachtet, dem fällt auf: Sie haben kein Problem damit, Nein zu sagen. Doch mit zunehmendem Alter fällt das vielen Menschen schwer. Wir werden mit Erwartungshaltungen konfrontiert, müssen uns in Hierarchien einordnen. Viele machen immer seltener das, was sie denken und wollen. Sie entwickeln sich zum Ja-Sager, um Konflikten aus dem Weg zu gehen. Das tut ihnen auf Dauer aber nicht gut. Gehörst du auch dazu? Wir haben einige Tipps für dich, wie du das Neinsagen lernen kannst.

Denk über dich nach

Dir ist unklar, weshalb du nicht Nein sagen kannst? Dann geht es dir wie vielen Menschen. Manche haben Angst, abgelehnt zu werden. Andere fürchten Konsequenzen oder wollen nicht egoistisch wirken. Und du? „Man muss entlarven, wovor man Angst hat“, betont Luisa Brune, Psychologin bei der AOK.

Wichtig:

  • Sich zu hinterfragen ist die Basis, um Verhaltensmuster zu ändern.
  • Um Nein sagen zu lernen, musst du wissen, warum du ein Ja-Sager bist.

Sag nicht sofort zu

Der Kollege bittet kurzfristig um Hilfe. Oder im Verein ist plötzlich jemand krank. Du wirst dringend gebraucht, sollst schnell zusagen. Kannst du einfach nicht Nein sagen, weil du niemanden enttäuschen willst? Falsche Entscheidung! Du solltest grundsätzlich in Ruhe abwägen, ob dir eine Aufgabe liegt. Und ob du die nötige Zeit und Energie aufbringen kannst. „Wenn man sich überrumpelt fühlt, ist das besonders wichtig“, sagt Brune.

Wichtig:

  • Hartnäckig nachzufragen, worum es genau geht, ist völlig legitim. Es geht schließlich um deine Zeit.
  • Wenn der andere das nicht versteht, braucht dich das nicht zu stressen. Denn das Problem liegt dann bei ihm.

Verständnis und begründe dein Nein

Hilfsbereit zu sein ist gut und wichtig. Grenzenlose Hilfsbereitschaft bringt aber niemandem etwas. Dir nicht, weil du dich mit immer neuen Aufgaben überlastest. Und anderen nicht, weil du dann zu Fehlern neigst. „Wichtig ist es, dass man Verständnis zeigt, wenn jemand um Hilfe bittet“, erläutert Brune. „Gleichzeitig sollte man aufzeigen, was man selbst zu tun hat.“

Wichtig:

  • Sei transparent und such nicht nach Ausreden. Mit einer freundlichen, begründeten Absage können die meisten Menschen leben.
  • Leg dir zwei, drei Argumente parat, warum du ausgelastet bist. Dann kannst du auch spontan leichter Nein sagen.

Zieh klare Grenzen!

Manche Menschen können nicht akzeptieren, wenn man Nein sagt. Wiederhole deine Argumente und lass dich nicht umstimmen. Nein sagen kannst du nur lernen, wenn du dich abgrenzt. Dafür musst du wissen, was du leisten kannst. Und vor allem musst du zu dir stehen. Wenn du dich nicht ernst nimmst, werden es andere auch nicht tun.

Wichtig:

  • Achtsamkeitsübungen helfen dir, Bedürfnisse zu erkennen und Grenzen wahrzunehmen.
  • Wenn du deine Limits klar benennst, wirkst du verbindlich und verlässlich.

Halt die Enttäuschung Anderer aus!

Du fühlst dich schlecht, wenn du Mitmenschen enttäuscht hast? Das gehört dazu, wenn du das Nein sagen lernst. Wer immer mal eine Bitte ausschlägt, hat es im sozialen Miteinander aber nicht zwangsläufig schwerer als ein Ja-Sager. „Nein-Sager kommen zwar häufiger in Konfliktsituationen, wirken aber klarer“, sagt Brune. „Deswegen können sie besser eingeschätzt werden und haben es auf lange Sicht oft leichter.“

Wichtig:

  • Nimm es gelassen, wenn Arbeitskollegen oder Bekannte enttäuscht sind. Das ist normal, weil du ihre Erwartungen nicht erfüllt hast.
  • Wenn du eine Bitte aus guten Gründen abgelehnt hast, hast du dich fair verhalten. Nicht fair ist hingegen, wenn andere dich ihre Enttäuschung spüren lassen.
Experten-Antworten erhalten und mitdiskutieren

Melde dich jetzt an für Kommentare, Diskussionen und kompetente Antworten auf deine Fragen.

veröffentlicht am 09.04.2019 aktualisiert am 25.06.2019
GESUNDNAH-Redaktion

War nichts dabei?

Einfach nochmal die Suche verwenden.
oder
Frage stellen