Referent (m/w/d) technisches Gebäudemanagement (Elektro)

Interne Dienste | Vollzeit oder Teilzeit

Übersicht

Arbeitgeber/-in: AOK Bayern
Standort: bayernweit, Einarbeitung in München
Bewerbungsfrist: 02.06.2024
Fachgebiet: Interne Dienste
Abteilung: Fachbereich infrastrukturelles und technisches Gebäudemanagement
Beschäftigungsart: Vollzeit oder Teilzeit

Fachliche Ansprechpersonen:
Brigitte Amberg
089 62730-2270

Jerzy von Strasser
089 62730-790

Recruiterin:
Stefanie Kreß
0911 218-10413

Willkommen bei der Gesundheitskasse - einer starken Gemeinschaft aus vielen unterschiedlichen Menschen! Unsere individuellen Stärken setzen wir zusammen dafür ein, dass unsere Versicherten gesund bleiben und werden. Dabei entwickeln wir uns persönlich immer weiter und unterstützen uns gegenseitig auf diesem Weg. Weil für uns gilt: Besser gemeinsam weiterkommen.

Aufgaben, durch die Sie weiterkommen

  • Sie entwickeln die Ausbau- und Ausstattungsstrategien zu elektrotechnischen Grundsatzthemen, zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Nachhaltigkeit von Gebäuden der AOK Bayern.
  • Sie sind verantwortlich für die Leitung und Umsetzung Ihrer Projekte und Koordination aller elektrotechnischen Aspekte im Gebäudemanagement. Dabei entwickeln Sie Normen für die Erstellung oder die baulichen Veränderungen von elektrotechnischen Anlagen.
  • Sie entwickeln Strategien, die auf die Ziele des Unternehmens ausgerichtet sind, und setzen diese mit bayernweit relevanten Standards um.
  • Sie arbeiten eng mit internen Fachabteilungen zusammen und koordinieren die Schnittstellen. Dabei organisieren Sie die Kommunikation mit den internen und externen Partnern und beraten das Management sowie interne Kunden bei relevanten Technikthemen.
  • Sie wirken mit bei der Definition von gebäudespezifischen Kennzahlen (CAFM).
  • Sie übernehmen die strategische Planung in den unterschiedlichen Lebenszyklusphasen sowie im GEFMA-Richtlinienwerk jeweils fachbezogen.
  • Sie ermitteln erforderliche Budgets und steuern im Rahmen der Kosten- und Budgetverantwortung den bedarfsgerechten und wirtschaftlichen Einsatz der zur Verfügung stehenden Finanzmittel.

Fähigkeiten, die Sie einbringen

  • Sie besitzen eine abgeschlossene elektrotechnische Fortbildung oder haben ein Hochschulstudium mit Schwerpunkt Elektrotechnik erfolgreich abgeschlossen.
  • Idealerweise verfügen Sie über eine mehrjährige spezifische Berufserfahrung im technischen Gebäudemanagement im Bereich Elektrotechnik.
  • Sie denken und handeln kostenbewusst, setzen Ressourcen ökonomisch ein und denken in unternehmerischen Zusammenhängen.
  • Eine verständliche und empfängerorientierte Kommunikation ist Ihnen nicht unbekannt.
  • Sie begreifen komplexe Zusammenhänge schnell und sind fähig, Lösungsansätze für bestehende Problematiken zu entwickeln.
  • Sie gehen aktiv auf andere zu und treten dabei sicher und überzeugend auf.
  • Eine wichtige Voraussetzung für Ihre Tätigkeit ist ein ausgeprägtes technisches Verständnis.
  • Sie planen und verfolgen Ziele, stimmen Ihr eigenes Handeln darauf ab und können Zielabweichungen rechtzeitig erkennen.

 

Vorteile, die Ihren Alltag besser machen

  • Sie erhalten eine den Anforderungen angemessene Vergütung
  • Bei uns erwartet Sie eine zukunftssichere Tätigkeit bei einem Arbeitgeber, der Ihnen die Sicherheit des öffentlichen Dienstes bietet
  • Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche, eigenverantwortliche Tätigkeit mit vielversprechenden Entwicklungsperspektiven.
  • Sie übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben, mit denen Sie die Qualität der internen Services aktiv gestalten.
  • Wir bieten Ihnen viel Gestaltungsfreiraum bei Ihrer täglichen Arbeit.
  • Passend zu Ihrer Work-Life-Balance bieten wir Ihnen eine flexible wöchentliche Arbeitszeit.

Und jetzt?

Werden Sie Teil der AOK-Gemeinschaft. Wir freuen uns auf Sie!

Als Arbeitgeberin wünschen wir uns Vielfalt! Dabei begrüßen wir jedes Geschlecht und Alter, jede Nationalität sowie ethnische und soziale Herkunft, als auch Religion und Weltanschauung, Behinderung, sowie sexuelle Orientierung und Identität.

Diese Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Arbeiten bei der AOK heißt ...


Ansprechpersonen

Fachliche Ansprechpersonen:
Brigitte Amberg
089 62730-2270

Jerzy von Strasser
089 62730-790

Recruiterin:
Stefanie Kreß
0911 218-10413


„Ich möchte talentierte und motivierte Mitarbeitende gewinnen, die sich für die Gesundheit anderer einsetzen und einen Beitrag zur Gesellschaft leisten wollen.“

Niklas Nohr

Personalberater, AOK Niedersachsen