Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Ort/Kasse korrigieren
Servicezentren werden geladen ...
Seitenpfad

Eiferuscht Bei Meiner Freundin

Hallo expertenteam,

ich bin 18 jahre alt und bin noch nicht lang mit meiner freundin zsm es wird bald ein jahr, auch wenn ich sozusagen noch sehr jung bin und auch nicht wirklich besonders lang mit meiner freundin zsm bin bräuchte ich dringend hilfe.
also ich bin seit knapp einem jahr mit meiner freundin zusammen und es läuft eig alles sehr gut, nur ein problem die eifersucht meinerseits..

ich weis nicht woher sie kommt oder warum, früher war es noch nicht so schlimm aber im laufe der zeit jetzt ist es immer schlimmer geworden und dass hat meine freundin auch bemerkt.

ich selber hab es erst viel später bemerkt und auch wirklich realisiert.

zum thema eifersucht...bei meiner freundin ist es so es gab untereinander sehr oft streit wegen anderen typen die sie nur angeschrieben haben weil ich einfach nicht wollte dass sie ihnen zurückschreibt oder kontakt mit ihnen aufnimmt.

ich hab es ihr immer wieder gesagt dass ich es eigentlich nicht will dass sie mit anderen typen schreibt sie hat dann immer gesagt ja ist oke ich schreib nicht und ja paar tage danach het der jenige sie wieder angeschrieben und sie hat geantwortet was zu neuem streit führte und des alles hat sich zu nur richtig krankhaften eifersucht entwickelt die ich nicht mehr unter kontrolle bekomm.

es gab schon einen großen streit wegen speziell der eifersucht weil ich sie einfach eingeengt hab und ich kein stück mehr vertraut hab ich weis einfach nicht woher es kommt... es gab manchmal so kleine streiterein zb dass sie ihren ex angeschrieben hat oder iwelche typen angeschrieben hat die ich nicht mag oder sich mit einem am abend auf ne kippe getroffen hat und dass hat sie mir verheimlicht.. kann es durch solche sachen auch schon so krass entwickeln oder ist das nebensächlich ?

und jetzt ist der punkt so dass vorallem ich finde das des so nicht weitergehn kann weil ich mir meine laune damit selbst runterzieh und ihre mit

wie soll ich mit der eifersucht umgehen und kann mir meine freundin dabei helfen, falls ja wie ?
und ja was kann ich selber an mir ändern dass ich ihr zu 100 prozent vertrauen kann

Hallo gerd,

 

erst einmal herzlich willkommen hier im Forum!

 

Wenn wir Sie richtig verstehen, dann haben Sie das Gefühl der Eiferscht schon von Anfang an in dieser Beziehung erlebt; richtig? Sie haben mehrfach den Wunsch geäußert, dass Ihre Freundin keinen Kontakt zu anderen jungen Männern haben soll. Ihre Freundin hat Ihnen dies (auf Ihr Drängen?) zugesagt, bei einer weiteren Kontaktaufnahme von den anderen Männern dann doch geantwortet und so Ihrem Wunsch - und ihrer Zusage - nicht entsprochen. Haben wir das richtig verstanden?

 

Uns stellt sich die Frage, weswegen Sie denn gar nicht möchten, dass Ihre Freundin Kontakt zu anderen Männern hat; was ist es, dass Sie so verunsichert, welche Befürchtungen haben Sie?

 

Wichtig ist auch, ob Ihre Freundin Ihnen auch gesagt hat, dass sie nun doch Kontakt mit anderen Männern pflegt; was sagt sie hierzu?

 

Vermuten Sie, dass Ihre Freundin ein Interesse an intensiverem Kontakt zu diesen anderen Männern hat? Wie sieht dies bei den anderen Männern aus; leben diese jeweils in einer Partnerschaft oder sind sie auf Partnersuche und damit potentielle "Konkurrenten"? Das wäre durchaus wichtig zu wissen, denn es verändert die Situation schon, ob jemand auf Partnersuche ist und dabei die  - wenn auch vergebene Freundin eines anderen mit "im Auge" hat.

Und darüber sollten Sie auch mit Ihrer Freundin ganz offen sprechen, dass es Ihnen nicht so angenehm ist, wenn sie Zeit - oder vielleicht sogar Freizeit - mit Männern verbringt, die auf Partnersuche sind und grundsätzlich auch für sie Interesse hegen.

 

Vielleicht mögen Sie einmal einen Eifersuchtstest machen, den entsprechenden Link haben wir hier für Sie eingestellt: 

<Seite leider nicht mehr verfügbar>

 

Und versuchen Sie doch einmal, auf unsere Fragen so konkret wie möglich einzugehen, damit wir uns ein besseres Bild über Ihre Beziehung machen können!

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der AOK

ja genau habt ihr richtig verstande.

ich kann es nur so beschreiben dass in meinen augen jeder andere einfach eine gefahr ist, zwar jetzt nicht jeder viele mit den sie kontakt hat sind auch in meinem freundeskreis. dagegen hab ich gaarnichts sondern nur die die auf partnersuche sind und mit denen ich nichts zu tun habe.

von ihr aus kam nichts, also sie hat mir nihct bescheid gegeben dass sie mit anderen schreibt nur zwischendurch dass sie einer angeschrieben hat und mehr halt nicht.

nein dass absolut gaarnicht ich weis dass sie mich über alles liebt und sie schreibt ja auch nur über ganz normale dinge mit anderen dass problem liegt eher bei mir also glaube ich

also bis jetzt sind alle single gewesen, ja genau das sie sind für mich konkurenten

das mit der freizeit verbringen ist ein tabu bei ihr das akzeptiert sie voll und ganz da ich auch schicht arbete und es besonders schlimm in der spätschicht ist das heist von mittag bis abends.

danke für den link den test hab ich schon gemacht aber es kam raus dass ich nur gelegntlich eifersüchtig bin was ich von mir aus sagen kann das des nicht zu trifft also es ist mehr als nur gelegntlich...

und ein riesen dank an euch!

endlich mal jmd der wirklich hilft!!!

Angenehm wäre, wenn du ab und zu mal an Kommas, Punkte und Groß- und Kleinschreibung denken würdest, es ist so absolut schwer zu lesen. Da du 18 bist, ist die Schulbildung noch nicht so lange her. So und jetzt zu deinem Problem. Ich kann in deine Zukunft sehen: wenn du so wie jetzt weitermachst, wirst du in 10 Jahren der einsamste Mann Deutschland sein, den sowas hält keine Frau aus. Die Welt ist voll mit Männern, ja und jede Frau trifft täglich hunderte, wenn du auf die alle extrem reagierst, kommst du zu nichts anderem mehr. Wenn du es ncht alleine schaffst, dein Vertrauen und Selbstbewusstsein zu stärken, dann empfehle ich die eine Psychotherapie.  Solange bis du die noch nicht hast, solltest du schon mal überlegen: warum sehe ich alle als sofortige Konkurrenz an? Weil ich finde, dass jeder andre viel besser, viel toller als ich selbst, ist? Kann doch nicht sein oder? Meinst du nicht dass deine Freundin sehr gute Gründe hat, dass sie ausgerechnet mit dir zusammen ist? Auch kannst du versuchen ein paar Übungen durchzu führen , z.B. die hier: http://www.zeitblueten.com/mehr-selbstbewusstsein-selbstsicherheit-staerken/

Mfg Püppi

Hallo gerd,

 

vielen Dank für Ihre weiteren Informationen!

 

Uns scheint, dass Sie in Ihrer Beziehung zu. Ihrer Freundin einmal ganz deutlich machen, was Ihnen in dieser Beziehung wichtig - aber auch nachhören, was für Ihre Freundin wichtig ist. Wir haben den Eindruck, dass Sie beide lernen müssen, Ihre Wünsche und Bedürfnisse an die Beziehung deutlich zu artikulieren. Und Sie sollten sich in einem solchen Gespräch auch trauen, Ihre jeweiligen Sorgen und Ängste anzusprechen. Nur so wird es Ihnen gelingen, das notwendige Vertrauen in der Beziehung herzustellen, dass es braucht, um nicht unnötigerweise eifersüchtig zu werden aber auch, respektvoll und vertrauensvoll miteinander umzugehen.

 

Sie merken, es geht um die Verbindlichkeit, die Offenheiut Ihrer Beziehung; Vertrauen kann ja nicht (durch Kontrolle) erzwungen werden, diese kann in einer Beziehung nur langsam wachsen. Hierbei handelt es sich um ein zartes Pflänzchen, dass umsorgt und gehütet werden muss, damit es wachsen und gedeihen kann.

Vertrauen aufzubauen, ist ein langer, manchmal schwieriger Prozeß; Vertrauen kann aber um so schneller und unvorgesehener zerstört werden...

 

Wie sieht denn Ihre Freundin diese ganze Problematik? Wie wertet sie Ihre Eifersucht? Fühlt sich Ihre Freundin noch "frei" in Ihrer gemeinsamen Beziehung?

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der AOK

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mich gerne in das Gespräch mit einbeziehen da Gerd mir aus der Seele schreibt. Nur meine Situation noch intensiver ist. 

Ich kenne meine Freundin ebenso seit einem Jahr. Stück für Stück hat sich meine Verlustangst in Form von Eifersucht aufgebaut, obwohl es auch aus Ihrer Sicht keinen Grund dafür gibt. Wenn wir etwas gemeinsam unternehmen ist alles ok. Geht jeder seiner Wege habe ich exzesive Verlustängste und weiss absolut nicht woher es kommt. Mitlerweile habe ich so oft versucht mit ihr darüber zu sprechen und diskutieren, dass sie nun die Lust und Nerven an mir verloren hat. 

Ich bin verzweifelt da ich meine Freundin wirklich gern habe. Und ich verstehe einfach nicht woher diese unbegründete Sorge stammt. Ich kann es mir einfach nicht erklären. Können Sie mir in diesem Fall einen Rat geben?

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Gruß Matthias

 

 Hallo Matthias,

 

eine häufige Ursache von Eifersucht ist die Unsicherheit über den Wert der eigenen Person und der Bedeutung, die man für den Liebespartner hat. Auch können Verlusterfahrungen aus der Kindheit und in der Vergangenheit erlebte Gefühle der Zurücksetzung in einer Liebesbeziehung aktiviert werden.

 

Verlustängste und daraus resultierende Eifersucht kann man überwinden, indem man dauerhaft an der Stärkung des eigenen Selbstwertgefühls arbeitet. Dazu kann auch der offene und vertrauensvolle Dialog mit der Partnerin beitragen. Im Kern ist es jedoch wichtig, dass Sie lernen, sich insgesamt in sozialen Beziehungen sicherer zu fühlen. Dazu gehört auch, um die eigene Wirkung zu wissen und was andere Menschen an einem schätzen und weshalb man für andere von Bedeutung ist.

 

Was sind aus Ihrer Sicht Ihre Stärken? Was zeichnet Sie aus, was macht Sie zu einem liebenswerten Menschen?

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der AOK

Hallo Expertenteam,

es ist richtig das mein soziales Umfeld bisher noch gar nicht ernsthaft existiert hat. Dauerhafte Freundschaften aus dem Studium fanden keinen Bestand, Hobbies habe ich kaum ausgelebt und somit keine Verknüpfungen schaffen können. Der erste Schritt etwas zu bewegen und sich zu öffnen ist sehr schwer. Traurig bin ich das meine Freundin die Kraft verloren hat. Ich liebe sie sehr und es trifft mich um so härter das sie fort ist.

Ich kann Ihnen nicht sagen was meine Stärken sind. Ich weiss das ich ständig an mir selbst zweifle und dies an mein Umfeld weiter gebe. 

Meine einfache umgängliche Art macht mich sicherlich zu einem liebenswerten Menschen. Ich bin nicht gern allein und schätze meine Partnerin sehr. 

 

Was kann ich jedoch konkret dazu tun um meine Eifersucht zu überwinden? Ich weiß mir dazu kein Mittel. 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Matthias

Hallo Matthias,

 

Sie schreiben dass Sie traurig sind, dass Ihre Freundin fort ist – hat Sie sie verlassen?

 

Sie fragen, was Sie tun können, um Ihre Eifersucht zu überwinden. Wir denken, dass Sie in Ihrem Beitrag schon selber einige wichtige Aspekte genannt haben, die Ihnen helfen können, ein besseres Selbstwertgefühl aufzubauen: Freundschaften schließen, eigene Interessen und Vorlieben entwickeln (Hobbies), sich für andere Menschen interessieren, sich engagieren und sich einbringen, ja vielleicht auch, andere Menschen unterstützen. Wir denken, dass es in unserer Gesellschaft eine Menge Betätigungsfelder gibt, in denen Sie Ihren Nutzen und Ihre Selbstwirksamkeit erleben könnten!

 

Also, warten Sie nicht auf die Kraft Ihrer Freundin, sondern setzen Sie Ihre eigene Kraft ein, um Ihr Leben zu gestalten! Es gibt einen schönen Spruch, der lautet: „Wer sich für andere interessiert ist interessant“. Und man kann den Spruch fortsetzen: „Und wer interessant ist, fühlt sich auch gut!“

 

Was meinen Sie, welche Möglichkeiten sehen Sie in Ihrem Umfeld?

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der AOK

  • Seite 1

Weitere Informationen

AOK-Clarimedis ist ein exklusiver Service für AOK-Versicherte, die medizinische Fragen haben. Dort sind Experten und medizinische Fachkräfte jederzeit erreichbar: 24 Stunden an 365 Tage im Jahr. Bitte wählen Sie Ihre AOK aus, um die für Sie richtige Service-Telefonnummer zu erhalten.

Eine detaillierte Vorstellung der Experten finden Sie hier.

Teilnahme und Sperrung

Ziel unserer Community auf aok.de ist der Informationsaustausch mit Bezug auf sozialversicherungsrelevante Themen. Es dürfen daher keine Inhalte veröffentlicht werden, die der kommerziellen Werbung dienen, die technische Funktionsfähigkeit der Community beeinträchtigen oder das Copyright Dritter verletzen.

Jeder registrierte Nutzer kann im Expertenforum Fragen stellen. Zeigen Sie bitte Respekt gegenüber anderen Teilnehmern und Dritten und unterlassen Sie in Ihren Beiträgen Inhalte, die rechtswidrig, schädigend, missbräuchlich, belästigend, vulgär, hasserregend, rassistisch oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind.

Die AOK – Die Gesundheitskasse ist berechtigt, Inhalte ganz oder teilweise ohne vorherige Mitteilung an den Verfasser zu löschen und seinen Zugriff auf das Expertenforum zu sperren.

Die AOK behält sich vor, Beiträge mit Verweisen auf andere Plattformen und Multimediainhalte (Audio, Video und andere) ohne vorherige Prüfung zu löschen. Die AOK kann zu jeder Zeit, aus welchem Grund auch immer, den Betrieb der Community ändern, beschränken oder einstellen.

Verantwortlichkeit und Gewährleistung

Die Verantwortung für den in die Community eingestellten Inhalt liegt ausschließlich bei den Teilnehmern. Die AOK kann die eingestellten Inhalte grundsätzlich keiner permanenten Kontrolle unterziehen, behält sich aber das Recht zu stichprobenartigen Untersuchungen vor. Gegebenenfalls können Inhalte ohne Begründung aus der Community entfernt werden. Die Nutzung der Community durch den Teilnehmer erfolgt auf eigenes Risiko.

Die AOK kann an dieser Stelle aus rechtlichen Gründen nicht gewährleisten, dass die Community zu jeder Zeit fehlerfrei zur Verfügung steht. Des Weiteren übernimmt die AOK keine Gewährleistung für die Richtigkeit, Nützlichkeit und Zuverlässigkeit der eingestellten Inhalte.

Freistellung und Rechtseinräumung

Jeder Teilnehmer stellt die AOK von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art frei, die aufgrund seiner Inhalte in der Community erhoben werden. Der Teilnehmer erstattet der AOK die angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung. Die AOK erhält das gebührenfreie, unbefristete, unbeschränkte und unwiderrufliche Nutzungsrecht an den in die Community eingestellten Inhalten.

Bei Krankheit zum Arzt

Die AOK lässt die Inhalte ihres Internetauftritts von erfahrenen Autoren verfassen und von Experten gewissenhaft überprüfen. Wir verwenden große Sorgfalt darauf, dass sämtliche Informationen stets aktuell, vollständig und richtig sind. Medizinische Erkenntnisse und Sozialversicherungsrecht sowie alle weiteren Inhalte unterliegen jedoch einem steten Wandel und einer Weiterentwicklung. Die AOK übernimmt deshalb keine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der auf diesen Seiten bereitgestellten Informationen.

Keinesfalls lassen sich aus den Informationen auf unseren Webseiten individuelle Diagnosen oder sozialversicherungsrechtliche Einzelfälle ableiten. Die hier bereitgestellten Inhalte dienen nicht als Ersatz für das Gespräch mit dem Arzt oder für eine medizinische Behandlung. Nur ein ausgebildeter und anerkannter Mediziner kann eine individuelle Diagnose stellen und die auf dieser Grundlage erforderlichen Maßnahmen in die Wege leiten. Ebenso wenig sind die Informationen auf diesen Seiten dazu geeignet, eine Selbstdiagnose zu stellen oder ohne Gespräch mit dem Arzt mit einer Behandlung zu beginnen.

Leistungen der AOK individuell abklären

Unsere Webseiten geben Ihnen einen Überblick über die umfangreichen Leistungen der AOK. Wir bemühen uns darum, diese klar, verständlich, übersichtlich und vollständig darzustellen. Dennoch sind diese Informationen kein Ersatz für eine individuelle Beratung, die im Einzelfall notwendig sein kann. Auch der Anspruch auf eine bestimmte Leistung lässt sich daraus nicht ableiten. Wenn Sie Fragen zu den Leistungen der AOK haben oder weitere Informationen wünschen, suchen Sie am besten den persönlichen Kontakt zu unseren Kundenberatern, per E-Mail, telefonisch oder in Ihrer AOK vor Ort.

Kein Leistungsanspruch

Auf unseren Webseiten können Sie sich über unsere Leistungen informieren und erfahren Wissenswertes zu medizinischen Fragen, Krankheitsbildern, Behandlungsmöglichkeiten und Vorbeugung. Daraus ergibt sich jedoch kein Anspruch auf eine Leistung. Auch das Gespräch mit dem Arzt können die Informationen nicht ersetzen.

Verantwortlichkeit für Inhalte verlinkter Seiten

Die Informationen der AOK auf diesen Seiten enthalten Links zu externen Internetseiten. Deren Inhalte haben wir beim Einrichten der Links sorgfältig überprüft, ob sie gegen zivilrechtliche oder strafrechtliche Normen verstoßen. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass die Inhalte im Nachhinein verändert werden. Die AOK ist nicht für die Inhalte und die Verfügbarkeit der verlinkten externen Internetseiten verantwortlich. Sollten Sie der Ansicht sein, dass verlinkte externe Seiten gegen geltendes Recht verstoßen oder dass diese Seiten sonstige unangemessene Inhalte darstellen, so teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden Ihren Hinweis prüfen und den Link gegebenenfalls umgehend entfernen. Bitte beachten Sie, dass unsere Datenschutzerklärung nur für die Internetangebote der AOK gilt. Für die verlinkten externen Inhalte können andere Datenschutz- und Datensicherheits-Bestimmungen gelten. Wer dafür die Verantwortung trägt, erfahren Sie im Impressum der jeweiligen Seite. Die AOK kann die Nutzungsbedingungen für ihre Webseiten jederzeit ändern, gültig ist die jeweils aktuelle Fassung.

Schutz von personenbezogenen Daten

Alle Daten, die Rückschlüsse auf eine reale Person zulassen, sind vertraulich. Zum Schutz der Betroffenen dürfen persönliche Informationen wie z.B. Namen, Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen im Forum nicht veröffentlicht werden.