Zum Hauptinhalt springen
AOK – Die Gesundheitskasse

Basteln mit Müll: 3 Upcycling-Ideen

Ein Kind bastelt aus Müll Stifthalter.

© iStock / yulkapopkova

Lesezeit: 3 MinutenAktualisiert: 28.05.2021

Klopapierrollen, alte Chipsdosen oder Milchkartons – Müll wird durch den Alltag mehr als genug produziert. Doch nicht immer muss es am Ende in die Mülltonne gehen: Viele Gegenstände haben ein sehr großes Recyclingpotenzial und können durch ein wenig Arbeit ein schönes Accessoire werden oder wieder einen anderen Nutzen bekommen.

Inhalte im Überblick

    Verpackungsreste, wie die Rolle des Toilettenpapiers oder ein leere Milchpackung, können nach simpler Reinigung den Grundstein für ein Do-it-yourself-Upcycling Projekt bilden. Hier finden Sie passende Bastelideen:

    Blumen aus Klopapierrollen

    Blumen sind ein beliebtes Geschenk zu kleineren Anlässen wie den Muttertag oder wenn man einfach zwischendurch sagen will: "Ich hab' dich lieb". In einer Vase verschönern sie dann das Zimmer, aber leider nur für kurze Zeit. Denn schon nach ein bis zwei Wochen gehen sie ein. Anders ist das mit selbst gebastelten Blumen, die halten ewig.

    Für eine Blume braucht es:

    • zwei Rollen Toilettenpapier
    • Wasserfarbkasten
    • ein Schaschlikspieß
    • Bastelkleber oder Heißkleber

    Die beiden Klopapierrollen mit Wasserfarben auf der Innen- und Außenseite anmalen. Eine in Grün und eine in der Farbe der Wahl, zum Beispiel blau.

    Die blau bemalte Rolle platt drücken und in sechs gleich große (etwa 1,5 cm) Querstreifen schneiden. Diese bilden die Blütenblätter. Von der grünen Rolle reichen zwei Teile à 1,5 cm – sie bilden die Blätter am Stiel.

    Jetzt die sechs blauen Blütenstreifen an jeweils einem Ende zu einer Blüte zusammenkleben. Anschließend die grünen Streifen leicht versetzt an den Schaschlikspieß kleben.

    Als letzten Schritt das Holzstäbchen an die Blüte kleben. Optional kann man die Mitte der Blüte dekorieren, beispielsweise mit einem Wattebällchen.

    Blumen aus alten Klopapierrollen.

    © iStock / Maria Symchych-Navrotska

    Geschenkboxen aus Papierrollen

    • Toilettenpapierrolle(n)
    • zum Verzieren: Federn, Dekosteine, Malfarben, Sticker, Schleifen etc.

    Schmuckstücke oder kleine Accessoires zu verpacken, kann schnell zu einer Geduldsprobe werden. Als praktikabel erweisen sich Geschenkboxen. Sie bleiben in Form und können durch buntes Papier und eine hübsche Schleife ebenso hübsch aussehen wie der Inhalt.

    Ist gerade keine Verpackung zur Hand, kann aus alten Papierrollen, zum Beispiel von Toiletten- oder Küchenpapier, eine Geschenkbox gebastelt werden.

    Dazu die leere Rolle flach drücken. Die Enden jeweils seitlich nach innen drücken, sodass ein geschlossenes Behältnis entsteht. Und dann ist Fantasie gefragt! Die Box kann nach Lust und Laune verziert werden – hier eignet sich buntes Papier, Sticker, Schleifen und vieles mehr!

    So schnell wird aus einer alten Papierrolle ein echter Hingucker, der sich einfach füllen und gut verschenken lässt!

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Anzeigen des Videos Daten an YouTube oder Vimeo übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Ist gerade keine Verpackung zur Hand, kann aus alten Toilettenpapierrollen super einfach eine Geschenkbox gebastelt werden.

    Stiftehalter aus leeren Milch- oder Saftkartons und bunten Comics basteln

    • Verpackungen, wie z. B. Milchkartons oder Chipsdosen
    • Kleber
    • Verzierung nach Wahl
    • Buchseiten

    Ob nun Milch, Saft oder Chips – all diese Lebensmittel sind verpackt und das nur selten in Glas. Milch- und Safttüten oder Chips-Dosen landen schnell im Müll, obwohl sie mit ein wenig Arbeit schnell umfunktioniert werden können.

    So können aus ihnen beispielsweise Stiftehalter gebastelt werden, was den Arbeitsplatz zu Hause gleich viel hübscher macht.

    Dazu einfach die leere Milch- oder Saftpackung mit einem scharfen Messer oder einer Schere auf die gewünschte Größe zuschneiden. Anschließend etwas Kleister nach Packungsanweisung in einem sauberen Gefäß anmischen. Aus einem beliebigen Comic oder Buch Seiten heraustrennen und diese in Schnipsel reißen. Die Schnipsel dann mit Kleister auf die leere Verpackung kleben und je nach Geschmack um weitere Schichten ergänzen.

    Die Verpackung über Nacht trocknen lassen – fertig!

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Anzeigen des Videos Daten an YouTube oder Vimeo übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    So einfach werden aus Milchkartons oder Chipspackungen schöne Stiftehalter – Bastelspaß inklusive.

    Basteln ist übrigens auch für die ganz Kleinen ein großer Spaß. Jolinchen hat noch mehr Bastelideen:

    War dieser Artikel hilfreich?

    Eine Frau hat selbstgemachte Creme in eine Schüssel gefüllt
    Hautpflege
    Eine Frau entscheidet sich im Geschäft für nachhaltige Seife.
    Verpackungsmüll einsparen

    Nachhaltige Putzmittel lassen sich aus einfachen Hausmitteln herstellen.
    Müll vermeiden
    Buntes Obst in einem Einkaufsnetz.
    Müll vermeiden
    Frau achtet beim Kauf von Duschgel auf Mikroplastik.
    Wasser & Luft
    Mann leidet unter Feinstaub.
    Wasser & Luft
    Frau kauft regional und nachhaltig auf dem Wochenmarkt ein.
    Nachhaltige Ernährung
    Mann steht in einer gelben Regenjacke mit ausgebreiteten Armen in der Natur und genießt die frische Luft
    Wasser & Luft