Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Sachsen-Anhalt
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Sachsen-Anhalt
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...

Dreifacher Vorteil: AOK-Bonus-Wahltarif mit Zusatzbonus

Der AOK-Bonus-Wahltarif mit Zusatzbonus bietet Grundbonus, Gesundheitsbonus und Zusatzbonus.

Weniger Leistungen, weniger Eigenbeteiligung, höherer Bonus

Sobald Sie Arzneimittel, Hilfs- oder Heilmittel auf Rezept erhalten oder ins Krankenhaus müssen, wird eine Eigenbeteiligung fällig. Der AOK-Bonus-Wahltarif gibt Ihnen dazu mit dem Grundbonus eine Art Startkapital von bis zu 230 Euro. Für jedes Arzneimittel-, Hilfs- oder Heilmittelrezept werden Ihnen davon 57,50 Euro, für jeden Krankenhausaufenthalt 115 Euro abgezogen, das heißt, Ihr Grundbonus verringert sich dann um die entsprechenden Beträge. Je weniger Leistungen Sie in Anspruch nehmen, desto niedriger ist demnach Ihre Eigenbeteiligung und desto höher der ausgezahlte Bonus.

Vorsorge und Arztbesuch bleiben frei

Damit Ihr Einsatz überschaubar bleibt, ist Ihr Eigenanteil je nach Tarifstufe begrenzt. Nicht angerechnet werden zudem:

  • Arztbesuch (ohne Rezept)
  • Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen und Impfungen sowie Leistungen, die in der Zeit von Anzeige der Schwangerschaft bis einschließlich Entbindung anfallen
  • Rezepte und Krankenhausaufenthalte von mitversicherten Ehepartnern oder Kindern

Belohnen Sie sich mit dem Gesundheitsbonus

Um den Gesundheitsbonus von jährlich 70 Euro zu bekommen, brauchen Sie nur zu den Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen zu gehen: einmal jährlich zum Zahnarzt und zur Krebsvorsorgeuntersuchung, alle zwei Jahre zum Check-up 35, außerdem Impfschutz gegen Tetanus und Diphtherie - das sind schon alle Maßnahmen. Alternativ dazu können Sie Ihre Fitness unter Beweis stellen, indem Sie einmal jährlich die Anforderungen für ein Sport- oder Leistungsabzeichen erfüllen.

Die Boni auf einen Blick

Je nachdem, wie hoch Ihr Jahreseinkommen ist, können Sie mit folgenden Boni rechnen:

Gesundheitsbonus: Die Boni auf einen Blick
Tarifstufen
je nach Einkommen
pro Jahr (Brutto)
Tarifstufe 1 bis zu 18.000 EuroTarifstufe 2 18.000,01 Euro bis JAE*Tarifstufe 3 über JAE*
Grundbonusfür Eigen- beteiligung80 Euro110 Euro230 Euro
+
Gesundheitsbonusfür Vorsorge-/ Früherkennungs- untersuchungen Impfstatus oder Fitness70 Euro70 Euro70 Euro
+
Zusatzbonusbei 3 Jahren Leistungs-
freiheit
150 Euro180 Euro300 Euro
-
Eigenbeteiligungje Arztbesuch mit Rezept für Arznei-, Hilfs- oder Heilmittel20 Euro27,50 Euro57,50 Euro
-
Eigenbeteiligungje Krankenhaus- aufenthalt40 Euro55 Euro115 Euro
max. Eigenbeteiligung im Kalenderjahr160 Euro220 Euro460 Euro
max. eigenes Risiko, wenn Gesundheitsbonus erfüllt ist10 Euro40 Euro160 Euro

Der Zusatzbonus wird bei Leistungsfreiheit erstmals im 3. Jahr, danach jährlich anteilig ausgezahlt.

* JAE = Jahresarbeitsentgeltgrenze

Mehr Informationen

Haben Sie Interesse am AOK-Bonus-Wahltarif mit Zusatzbonus? Dann füllen Sie einfach das Formular aus. Wir sagen Ihnen gern, ob und wie Sie teilnehmen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Gesund leben zahlt sich aus: mit dem AOK-Bonus-Wahltarif mit Zusatzbonus.
Mehr erfahren
Das Geheimnis schöner und gesunder Zähne? Eine sorgfältige Zahnpflege – ein Leben lang.
Mehr erfahren
Zahnpflege beginnt mit dem ersten Milchzahn. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Kind achten sollten.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Sachsen-Anhalt

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

  • Gesprächstermin vereinbaren
  • Rückrufservice
  • Social-Media-Kanäle
  • Ansprechpartner Fehlverhalten

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.