Pressemitteilung

DRK und AOK NordWest bitten zur Blutspende in Kiel-Wellsee

08.01.2024 AOK NordWest 1 Min. Lesedauer
Einem Blutspender wird gerade aktive Blut entnommen, das in einen Beutel fließt, der unterhalb der Spenderposition positioniert ist. Der Arm des Spenders liegt auf einer roten Armstütze, die Hand hält einen roten  Ball zum Kneten, um den Blutfluss zu unterstützen.
Blutkonserven und Blutprodukte sind unverzichtbar und retten Leben. Doch leider kommt es zunehmend zu Engpässen bei den Blutkonserven. Eine Blutabnahme dauert nur zehn Minuten und kann viele Leben retten.

Inhalte im Überblick

Kiel. In Deutschland werden täglich etwa 15.000 Blutspenden benötigt. Für Unfallopfer, bei Operationen, Transplantationen oder für die Behandlung von Krebserkrankungen. Fakt ist: Blutkonserven und Blutprodukte sind unverzichtbar und retten Leben. Doch leider kommt es zunehmend zu Engpässen bei den Blutkonserven. Ein Grund dafür ist, dass Blutkonserven und Blutpräparaten nur wenige Tage haltbar sind. Aktuell führen auch die kältere Jahreszeit und der Anstieg von Erkältungskrankheiten bei potentiellen Blutspendern zu einem deutlichen Rückgang der Spendetätigkeit. „Eine Blutabnahme dauert nur zehn Minuten und kann viele Leben retten. Jede einzelne Spende wird dringend gebraucht. Jede und jeder von uns kann im Notfall darauf angewiesen sein“, sagt Iris Kröner, Landesdirektorin der AOK NordWest.

 

„Eine Blutabnahme dauert nur zehn Minuten und kann viele Leben retten. Jede einzelne Spende wird dringend gebraucht. Jede und jeder von uns kann im Notfall darauf angewiesen sein.“

Iris Kröner

AOK-Landesdirektorin

Deshalb bieten DRK und AOK Die AOK hat mit mehr als 20,9 Millionen Mitgliedern (Stand November 2021) als zweistärkste Kassenart… NordWest eine gemeinschaftliche Blutspendeaktion an, zu der nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AOK, sondern alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich willkommen sind. AOK-Landesdirektorin Iris Kröner geht mit gutem Beispiel voran und eröffnet die Aktion mit ihrer Blutspende. 

Die Blutspende-Aktion findet am

Montag, 15. Januar, von 10:00 bis 13:30 Uhr in der 
AOK-Landesdirektion, Edisonstraße 70, in 24145 Kiel-Wellsee

statt. Alle Blutspenderinnen und Blutspender sollten etwa 45 Minuten Zeit einplanen und unbedingt ihren Personalausweis mitbringen. Eine vorherige Anmeldung ist für die Terminkoordination erforderlich. Dafür bitte den nachfolgenden Link nutzen: Terminreservierungssystem der DRK-Blutspendedienste (blutspende-nordost.de). Auch eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer: 0800 11949 11 ist möglich.

Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Bei einer ärztlichen Voruntersuchung wird die Eignung zur Blutspende jeweils tagesaktuell auf dem Termin geprüft. Bis zu sechs Mal innerhalb eines Jahres dürfen gesunde Männer spenden, Frauen bis zu vier Mal innerhalb von zwölf Monaten. Zwischen zwei Spenden liegen mindestens acht Wochen.

2 passende Downloads

  • Pressemitteilung vom 08.01.2024 als PDF

    Format: PDF | 242 KB

  • Foto: Eine Blutspende wird durchgeführt.

    Format: JPG | 819 KB | 2200 × 1467 px

    Lizenz: Dieses Angebot (Foto, MP3, PDF...) darf für private und kommerzielle nicht-werbliche Zwecke und in sozialen Medien genutzt werden. Bitte geben Sie die Quellenangabe an.

Pressesprecher

Jens Kuschel

AOK NordWest