Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

Gesundheitsnavigator: Suche nach Ärzten in Heidelberg

Orthopäden in Heidelberg

Die Suchfunktion über Symptom, Krankheit, Fachgebiet oder Name und Ort oder Postleitzahl bietet umfangreiche Informationen und Daten zu Arztpraxen und niedergelassenen Ärzten.

Suche nach Orthopäden in Heidelberg und Umgebung

Gesucht wird ein Orthopäde in Heidelberg? In Heidelberg legen die Menschen besonders viel Wert auf eine schnelle Terminvergabe bei akuten Schmerzen sowie eine gute telefonische Erreichbarkeit. Sie haben die Auswahl zwischen 90 Orthopäden in Heidelberg, allein 50 im Zentrum der Stadt mit einer guten Abbindung an öffentliche Verkehrsmittel. In Heidelberg warten Sie durchschnittlich einen Tag auf einen Termin beim Orthopäden.

Umfangreiche Qualitätsinformationen

Der Fachbereich Orthopädie und Unfallchirurgie umfasst den gesamten Bewegungsapparat des Menschen. Dazu gehören neben den Knochen auch Sehnen, Muskel, Schleimbeutel und Gelenke.

Besonders anfällig für Verletzungen und chronische Erkrankungen ist der Rücken. Speziell Frauen lassen sich in ihrem Leben mindestens einmal wegen Rückenschmerzen von einem Orthopäden untersuchen. Die Ursachen hierfür sind vielfältig. Rückenschmerzen sind zu einer regelrechten Volkskrankheit geworden. Häufig spielen Bewegungsmangel, viel Sitzen und eine fehlerhafte Körperhaltung, z.B. am Schreibtisch eine Rolle.

Der Orthopäde wird zunächst versuchen, die Ursache der Beschwerden zu erkennen, hierfür stellt er Ihnen gezielte Frage zur Lokalisierung der Schmerzen, ob sie ausstrahlen und ob ein Ereignis (z.B. "Verheben" oder ein Sturz) ursächlich für die Schmerz sein könnte. Hinzu kommt eine ausführliche orthopädische Untersuchung. Eventuell werden für eine finale Diagnose noch weitere Untersuchungen angesetzt. Besteht der Verdacht eines knöchernen Problems, kann eine Röntgenaufnahme Klarheit verschaffen. Zur Beurteilung von Muskeln, Sehnen und Schleimbeuteln wird häufig eine Ultraschalluntersuchung, die so genannte Sonografie angewandt. Es besteht außerdem die Möglichkeit, eine Kernspintomografie oder eine Computertomografie anzuwenden.

Der Bereich Kinderorthopädie bildet einen weiteren Fachbereich der Orthopädie. Bei der Arbeit mit Kindern sollte möglichst strahlenfrei , also ohne den Einsatz von Röntgengeräten diagnostiziert werden. Kinder sollten den Röntgenstrahlen möglichst nicht ausgesetzt werden, daher hat ein Kinderorthopäde eine spezielle Weiterbildung durchlaufen, mit der er Symptome noch besser ohne diese Hilfsmittel diagnostizieren kann.

Ärzte merken und vergleichen

Lorem Ipsum