Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

Gesundheitsnavigator: Suche nach Ärzten in Hannover

Orthopäden in Hannover

Die Suchfunktion über Symptom, Krankheit, Fachgebiet oder Name und Ort oder Postleitzahl bietet umfangreiche Informationen und Daten zu Arztpraxen und niedergelassenen Ärzten.

Suche nach Orthopäden in Hannover und Umgebung

Suchen Sie einen Orthopäden in Hannover? In Hannover sind 182 Orthopäden ansässig, damit kommt ein Orthopäde auf 2939 Einwohner. In Hannover ist den Patienten eine gute Anbindung an den Nahverkehr wichtig, außerdem eine schnelle und unkomplizierte Terminvergabe. In Hannover warten Sie durchschnittliche einen Tag auf einen Termin beim Orthopäden.

Umfangreiche Qualitätsinformationen

Der Besuch bei einem Orthopäden kann verschiedene Hintergründe haben, da der Fachbereich den gesamten Bewegungsapparat umfasst. Neben dem Knie und der Hüfte ist vor allem der Rücken besonders anfällig für chronische Erkrankungen und Verletzungen. Rückenschmerzen gehören zu verbreitetsten Schmerzarten überhaupt. Man unterteilt die Schmerzen nach Region (unterer Rücken, oberer Rücken und mittlerer Rücken) sowie in chronische und akute Schmerzen.

Rückenschmerzen im oberen Rücken entstehen oft durch eine falsche Haltung, einen Bandscheibenvorfall oder durch äußere Einflüsse wie z.B. heftiges Stoßen des Kopfes. Rückenschmerzen in der Brustwirbelsäule sind eher selten Verletzungsbedingt, sondern entstehen durch Entzündungen. Am anfälligsten für Verletzungen und Schädigungen ist die Lendenwirbelsäule. Grundsätzlich kann man die Volkskrankheit Rückenschmerzen z.B. mit einer guten Position am Arbeitsplatz vorbeugen. Außerdem ist Sport und Bewegung wichtig für die Entlastung der Wirbelsäule.

Ihr Orthopäde berät Sie gern, welche Bewegungsabläufe für Ihr Leiden besonders förderlich oder schädlich sind. Eventuell können auch Physiotherapie oder Massagen Abhilfe schaffen, ob und in welchem Umfang diese von Ihrer Krankenversicherung übernommen werden, klären Sie am besten individuell ab.

Häufig muss sich der Körper nach einer schweren Verletzung, die eventuell sogar mit einer Operation verbunden war, erst einmal regenerieren und langsam wieder an Bewegungen gewöhnen und Belastungen anpassen. Rehabilitationssport kann dabei eine wichtige Unterstützung sein. Liegt eine medizinische Notwenigkeit vor, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für verschiedene Maßnahmen und Angebote. Sprechen Sie hierfür Ihren Orthopäden auf mögliche Empfehlungen an. Ihre Krankenversicherung klärt Sie gern über spezielle Möglichkeiten und Angebote in Ihrer Region auf.

Ärzte merken und vergleichen

Lorem ipsum