Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

Zähneputzen mit Jolinchen

Zähneputzen hast du drauf. Machst du ja schließlich jeden Tag, oder? Fakt ist aber auch: Karies ist eine der häufigsten Erkrankungen bei Kindern.

Karies zerstört Zähne – nicht nice

Zähne putzen mit Jolinchen

Karies, auch Zahnfäule genannt, ist eine Erkrankung der Zähne. Bakterien produzieren zum Beispiel mit Hilfe von Zucker Säuren, die den Zahn zerstören. Deswegen solltest du zweimal im Jahr zum Zahnarzt gehen. Der checkt, ob alles in Ordnung ist. Und wenn er Karies entdeckt, entfernt er sie. Damit sie sich nicht weiter ausbreitet und den Zahn zerstört. Denn das tut weh. 

Gegen Karies hilft Putzen und Putzen

Damit es erst gar nicht so weit kommt, ist Zähneputzen angesagt – zweimal am Tag, morgens und abends. Und zwar nicht nur einfach so: hoch, runter, hin, her, links, rechts – fertig. Sondern mit „KAI Plus“. Jolinchen zeigt dir wie’s geht. 

Jolinchens Zahnputzfilm

Jolinchens Tipp: alle drei Monate die Zahnbürste wechseln.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Stücke des AOK-Kindertheaters Henrietta greifen verschiedene Aspekte der Kindergesundheit auf.
Mehr erfahren
Aus Alt mach Neu: So wirst du beim Basteln zum Umweltretter.
Mehr erfahren
Hast du mal wieder richtig Lust auf einen Burger, aber Cheeseburger sind dir zu langweilig? Zeit für Jolinchens exotisches Super-Burger-Rezept mit Leckerschmecker-Garantie.
Mehr erfahren
Bitte wählen Sie eine AOK oder geben Sie eine Postleitzahl ein.

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.