Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

Neue Online-Suche für Reha-Ansprechstellen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) stellt ab sofort ein bundesweites Online-Verzeichnis von Ansprechstellen der Reha-Träger bereit. Nutzer können damit online nach Ansprechstellen suchen, die zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe informieren.

Ansprechstellen in Ihrer Nähe suchen

Das Verzeichnis ist unter www.ansprechstellen.de zu finden. Der Dienst bietet die Möglichkeit, die Online-Suche geografisch und nach Trägern einzugrenzen. So lassen sich etwa gezielt Ansprechstellen der Kranken-, der Pflege- oder der Rentenversicherung in einem bestimmten Bundesland oder Landkreis finden.

Reha-Bedarf frühzeitig erkennen

Eine Rehabilitation kann zum Beispiel erforderlich werden, wenn Sie unter einer chronischen Krankheit leiden. Die Ansprechstellen der verschiedenen Träger sollen helfen, den Bedarf frühzeitig zu erkennen und die richtigen Maßnahmen einzuleiten. Im Bedarfsfall stellen sie auch die Zusammenarbeit mit anderen Reha-Trägern sicher.

Das Informationsangebot der Reha-Ansprechstellen umfasst:

  • Inhalte und Ziele der Leistungen zur Teilhabe
  • die Möglichkeit, Leistungen als Persönliches Budget auszuführen
  • das Verfahren, wie Versicherte Leistungen beanspruchen können
  • Angebote der Beratung, einschließlich der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung für Menschen mit Behinderung oder von Behinderung bedrohter Menschen (EUTB).

Das könnte Sie auch interessieren

Kur und Reha – die Auszeit für Ihre Gesundheit
Mehr erfahren
Je nach Erkrankung werden in der Reha verschiedene Therapien eingesetzt. Ein Überblick.
Mehr erfahren
Bitte wählen Sie eine AOK oder geben Sie eine Postleitzahl ein.

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.