Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

Limo-Rezepte: Sommer im Glas

An heißen Sommertagen hilft oft nur ein Sprung ins kühle Nass. Oder eine Limo! Aber bitte ohne Zuckerschock – und trotzdem fruchtig-süß. Geht nicht? Geht doch. Und zwar mit Jolinchens Limo-Rezepten für zwischendurch. Die sind schnell gemacht und sorgen für einen prickelnden Erfrischungskick.

Wasser mit Pepp

Das brauchst du:

  • 1 Liter Wasser
  • entweder Bio-Zitronen, 1 Gurke und Minzblätter
  • oder rote Beeren und Basilikum

So geht’s: Entscheide dich entweder für die Zitronen- oder die Beerenvariante. Wasch alle Zutaten gut ab und schneide sie in mundgerechte Stücke. Die Minz- oder Basilikumblätter zupfst du vom Stängel. Dann gibst du deine Zutaten und das Wasser in eine Karaffe und stellst sie in den Kühlschrank. Nach kurzer Zeit nimmt das Wasser den fruchtig-süßen Geschmack der Früchte und Kräuter an. Super erfrischend und super lecker.

Spritzig-zimtige Apfelbowle

Das brauchst du:

  • 1 Liter naturtrüben Apfelsaft
  • Saft einer Zitrone
  • je nach Geschmack: 2 Messerspitzen Zimtpulver
  • 1 Apfel
  • 2 Liter Wasser

So geht’s: Schütte den Apfel- und Zitronensaft in eine große Schale. Gib den Zimt hinzu und rühr alles gut um. Dann stellst du den Saft kalt. Bevor du die Bowle servierst, schneidest du den Apfel klein und gibst die Stücke zum Saft. Die Bowle mit Wasser auffüllen. Fertig.

Kiwi-Ananas-Limo

Kiwi-Ananas-Limo

Das brauchst du:

  • 6 Kiwis
  • ¼ Liter Ananassaft
  • ¼ Liter Orangensaft
  • ¼ Liter Zitronensaft
  • 1 Liter Mineralwasser

So geht’s: Die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Früchte und Fruchtsaft in ein Gefäß füllen und etwa zwei Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Vor dem Servieren mit Wasser auffüllen. Zack, fertig.

Bitte wählen Sie eine AOK oder geben Sie eine Postleitzahl ein.

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.