Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Sachsen-Anhalt
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...

Kinder-Erste-Hilfe-Seminare

Wenn Kinder ihre Umwelt erkunden und auf Entdeckungstour gehen, kann es schnell zu Unfällen kommen, die gefährlich werden können. In den Kinder-Erste-Hilfe-Seminaren der AOK Sachsen-Anhalt werden Eltern auf Notfälle vorbereitet.

Die Nerven behalten und richtig handeln

Häufig herrscht in Notfällen eine große Ratlosigkeit bei den Eltern. Dabei ist beherztes und schnelles Handeln von so großer Bedeutung.
Was mache ich bei Verletzungen? Wen rufe ich am besten an, wenn mein Kind etwas verschluckt hat? Was muss ich bei Bewusstlosigkeit tun?

Damit Eltern und Angehörige in einer solchen Stresssituation wissen, was zu tun ist, bietet die AOK Sachsen-Anhalt landesweit wieder kostenfreie Kinder-Erste-Hilfe-Seminare an.

Für den Notfall gerüstet

Der erfahrene Rettungssanitäter Elias Becker vermittelt gemeinsam mit seinem Team in drei Seminarstunden wichtige Regeln und Sofortmaßnahmen in häufig auftretenden Notfallsituationen und zeigt die richtigen Handgriffe. Dabei geht er speziell auf Besonderheiten ein, die bei der ersten Hilfe am Säugling und Kleinkind beachtet werden müssen. Denn viele Notfall-Maßnahmen, zum Beispiel die Herz-Lungen-Wiederbelebung, dürfen nicht einfach auf kleine Kinder übertragen werden.

Unfälle vermeiden

Am besten ist es natürlich, Unfälle zu verhindern. Auch darum geht es im Kinder-Erste-Hilfe Seminar. Die Steckdose unter dem Computertisch, giftige Topfpflanzen, das Kabel der Deko-Lichterkette: die alltäglichsten Dinge können für Kleinkinder zur Gefahr werden. Sie erhalten Tipps, wie Sie die Wohnung kindersicher einrichten und Gefahrenquellen beseitigen.

Termine & Anmeldung

Alle Termine finden Sie unter hier.

Bitte melden Sie sich im Vorfeld für die Seminare an. Das ist online oder unter der kostenlosen Service-Hotline 0800 226 5726 möglich.

Zur Anmeldung

Kontakt zu meiner AOK Sachsen-AnhaltOrt/Kasse korrigieren

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite