Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Sachsen-Anhalt
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...

Lehrbeginn für 35 Auszubildende bei der AOK Sachsen-Anhalt

01.08.2012

Halberstadt. Kay Nitschke, Beauftragter des Vorstandes der AOK Sachsen-Anhalt, begrüßte heute gemeinsam mit Stefanie Weinert, Ausbildungsleiterin der AOK Sachsen-Anhalt, 35 Jugendliche, die in diesem Jahr ihre Ausbildung bei der AOK Sachsen-Anhalt beginnen. 30 Azubis starten ihre Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten (SOFA) und fünf haben sich für eine Ausbildung zur Kauffrau bzw. Kaufmann für Bürokommunikation entschieden.

 

”Wir bieten jungen Menschen aus Sachsen-Anhalt seit 1990 attraktive Ausbildungsplätze und damit eine Perspektive in dem Ausbildungsberuf. Allein in diesem Jahr konnten wir 23 ehemaligen Azubis eine feste Anstellung bei der AOK Sachsen-Anhalt anbieten. Sie verstärken seit Juli die 1.900 Kolleginnen und Kollegen, die sich um unsere 720.000 Versicherten und 35.000 Arbeitgeber im Land kümmern. Besonders unsere lokale Präsens in den 44 Kundencentern direkt vor Ort ist uns wichtig“, so Nitschke.

 

Die Auszubildenden erlernen die Kenntnisse für ihren künftigen Beruf bei der fachtheoretischen dreijährigen Ausbildung in Halberstadt, in der Berufsschule in Magdeburg und in den 44 Kundencentern vor Ort. Bewerbungen von Sekundarschülern oder Abiturienten für das Ausbildungsjahr 2013 können noch bis zum 30. September 2012 an die

 

AOK Sachsen-Anhalt
Fachbereich Personalplanung und -entwicklung
Stefanie Weinert
Lüneburger Straße 4
39106 Magdeburg

 

geschickt werden. Der Ausbildungsbeginn ist der 1. August 2013. Weitere Infos gibt es unter: www.aok.de Rubrik „Die AOK“, „Jobs“, „Schulabgänger“ und „Ausbildung bei der AOK“.