Kampagne „AOK. Hier verwurzelt“ startet mit neuer Leistung

02.10.2012

Magdeburg. Mit der neuen Kampagne „AOK. Hier verwurzelt“ präsentiert sich die AOK Sachsen-Anhalt als leistungsstarke, serviceorientierte und regionale Gesundheitskasse. „Als Marktführer tragen wir Verantwortung für 720.000 Versicherte. Wir garantieren ihnen, dass sie auch 2013 keine zusätzliche Belastung in Form eines Zusatzbeitrags schultern müssen und dass wir weiterhin in eine gute medizinische Versorgung auf hohem Niveau investieren“, sagte AOK-Vorstand Ralf Dralle zum Start der Aktion. Als aktuelles Beispiel nannte er die Schluckimpfung für Säuglinge gegen Rotaviren, deren Kosten in Höhe von rund 150 Euro für Impfstoff und ärztliche Leistung von der AOK erstattet werden.

In den kommenden Wochen wird überall im Land der AOK-Baum zu sehen sein. „Er ist Symbol der regionalen Verbundenheit. Unsere Kunden erwarten ein umfangreiches Leistungsangebot, kompetente Beratung vor Ort, regionale Erreichbarkeit und guten Service – dafür stehen über 1.900 Mitarbeiter in 44 Kundencentern“, sagte Kay Nitschke, Geschäftsführer Markt.

Bildtext:

Passt und hängt gerade: Für das Anbringen des ersten Plakats der Kampagne „AOK. Hier verwurzelt“ griffen AOK-Vorstand  Ralf Dralle und Kay Nitschke, Geschäftsführer Markt (l.), selbst zu Leimtopf und Bürste.

Foto: AOK Sachsen-Anhalt

Weitere Infos: In allen Kundencentern, an der kostenfreien Servicehotline 0800 226 5726 (Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-14 Uhr) sowie auf www.aok.de/sachsen-anhalt und www.aok.de/hier-verwurzelt

Anhänge