Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Sachsen-Anhalt
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Sachsen-Anhalt
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...

Gezielte Förderung des regionalen Sports für bessere Gesundheit der Sachsen-Anhalter

Kooperation des LandessportBundes und der AOK Sachsen-Anhalt

06.03.2015

Sachsen-Anhalt kommt in Bewegung. Dafür sorgt eine Kooperation zwischen dem LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V. (LSB) und der AOK Sachsen-Anhalt. Andreas Silbersack, Präsident des LSB, sowie Ralf Dralle, Vorstand der AOK Sachsen-Anhalt, unterzeichneten heute in der LandesSportSchule in Osterburg eine entsprechende Vereinbarung.

Die Zusammenarbeit sieht gemeinsame Präventionsprojekte für Kinder und Jugendliche und Vereinspartnerschaften vor. Darüber hinaus wollen beide Partner zusammen den Aktiven- und Breitensport fördern. Ziel ist es, sich gemeinsam für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen und für die gezielte Förderung des regionalen Sports stark zu machen.

„Mit der AOK Sachsen-Anhalt und dem LSB Sachsen-Anhalt haben heute zwei landesweit aufgestellte, leistungsstarke Partner, denen Bewegung und Sport als Mittel zur Gesunderhaltung der Bevölkerung sehr am Herzen liegen, ihre Zusammenarbeit auf eine neue Stufe gestellt“, betont LSB-Präsident Andreas Silbersack. „Ich freue mich besonders, dass von der neuen Kooperation alle Bereiche des Sports in Sachsen-Anhalt, vom Gesundheitssport über den Nachwuchsleistungssport bis hin zum Sport für benachteiligte Kinder und Familien profitieren werden“ so Silbersack zu den Inhalten der Kooperation.

„Insbesondere der Breitensport ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Gesundheitsvorsorge. Körperlich sportliche Aktivitäten gehören zu den zentralen Faktoren der Erhaltung der physischen und psychosozialen Gesundheit. Das deckt sich mit dem Anspruch der AOK als Gesundheitskasse“, sagt Ralf Dralle. Und weiter: „AOK und LSB sind regional fest verwurzelt. Beide engagieren sich seit Jahren in unzähligen Kindergärten, Schulen und Vereinen. Diese Kräfte bündeln wir nun, um in gemeinsamen Präventionsprojekten für einen gesunden Lebensstil und mehr Bewegung zu werben“.

  

Fakten zum LSB Sachsen-Anhalt e.V.

Der LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V. (LSB) vereint unter seinem Dach in 14 Kreis- und Stadtsportbünden aktuell 341.303 Sportlerinnen und Sportler in 3.165 Sportvereinen des Landes. Die 48 Landesfachverbände gewährleisten als Mitgliedsverbände des LSB Sachsen-Anhalt den Wettkampf- und Punktspielbetrieb in ihrer Sportart und sichern die sportfachliche Ausbildung.

Fakten zur AOK Sachsen-Anhalt

Die AOK Sachsen-Anhalt betreut rund 700.000 Versicherte und 35.000 Arbeitgeber in 44 regionalen Kundencentern. Mit einem Beitragssatz von 14,9 Prozent und einem Marktanteil von rund 34 Prozent ist sie die günstigste und größte Krankenkasse in Sachsen-Anhalt.

Weitere Informationen:

www.aok.de/sachsen-anhalt
www.lsb-sachsen-anhalt.de

Anhänge