Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Sachsen-Anhalt
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...

AOK-Aktion fördert Gesundheitsgedanken in Sachsen-Anhalt

Rund 2.400 Menschen fuhren mit dem Rad zur Arbeit

23.10.2012

Auch in diesem Jahr stieß die AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ in Sachsen-Anhalt wieder auf großes Interesse. Rund 2.400 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus 850 Unternehmen folgten zwischen dem 1. Juni und 31. August dem Aufruf der Gesundheitskasse und nutzen an mindestens 20 Tagen das Rad für ihren Arbeitsweg.

Insgesamt legten alle Teilnehmer eine Strecke von 771.517 Kilometern zurück. Umgerechnet auf den Arbeitsweg mit dem Auto, wurde die Umwelt dadurch vor rund 143.194 Kilogramm CO2-Belastung verschont. Im Durchschnitt fuhr jeder Radler an den 20 Tagen 321,73 Kilometer. Dafür wurden unter den  Teilnehmern viele attraktive Sachpreise verlost.*

„Mit dem Rad zur Arbeit“ ist eine Gemeinschaftsaktion der AOK und dem ADFC und findet bundesweit seit 2004 statt. Mit der Aktion soll unter anderem der Präventionsgedanke gestärkt werden. Bundesweit haben sich in diesem Jahr mehr als 174.000 Radsportfans beteiligt. Insgesamt wurden 24,9 Millionen Kilometer gefahren – 30 Prozent mehr als 2011 – und so 4,9 Millionen Kilogramm CO2 eingespart.

Mehr Infos: www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de

Pressekontakt

*Hinweis für die Redaktionen:
Alle Preise wurden von Sponsoren zur Verfügung gestellt und nicht aus Beiträgen finanziert.