Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...

Studie zur operativen Fettabsaugung bei Lipödem – Infoseite veröffentlicht

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat eine klinische Studie zur operativen Fettabsaugung bei Lipödem in Auftrag gegeben. Betroffene Frauen können vom 1.10. bis 31.12.2019 ihr Interesse an der Teilnahme anmelden.

Info- und Anmeldeseite eingerichtet

Die Seite www.erprobung-liposuktion.de informiert über die Erprobungsstudie zur operativen Fettabsaugung (Liposuktion) bei Lipödem an den Beinen. Ziel der Untersuchung ist es, die operative Methode mit der Standardbehandlung ohne Operation zu vergleichen. Die Studie startet voraussichtlich ab Anfang 2020 an mehreren Studienzentren in Deutschland.

Interessenbekundung für Studienteilnahme ab Oktober möglich

Betroffene Frauen können auf der Infoseite vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2019 ihr Interesse an der Teilnahme bekunden. Ausführliche Informationen zur geplanten Erprobungsstudie finden Sie in diesem Informationsschreiben.

Kontakt zu meiner AOK Rheinland-Pfalz/Saarland

Ihr Ansprechpartner rund um die Uhr

24 Stunden täglich und kostenfrei am Service-Telefon

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.