Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...
Seitenpfad

32.000 Euro für das Projekt "Leichte Sprache braucht Bilder" der LAG Selbsthilfe Behinderter Rheinland-Pfalz e.V.

Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse unterstützt mit Mitteln der Selbsthilfeförderung den integrativen Ansatz „Leichte Sprache braucht Bilder“.

Eisenberg, 31.03.2021

Das Konzept ist darauf ausgelegt, spezielle Grafiken zur gezielteren Verständigung für Texte in Leichter Sprache zu entwickeln. Durch die Förderung ist es möglich, Menschen mit Lernschwierigkeiten einen erweiterten Zugang zu gesundheitsbezogenen Informationen zu verschaffen.

Um die Öffentlichkeit für die Relevanz von Leichter Sprache zu sensibilisieren und Akteuren im Bereich der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe Publikationen in Leichter Sprache bundesweit zu ermöglichen, hat die LAG Selbsthilfe Behinderter RLP die Online-Galerie „Leichte Sprache-Bilder“ geschaffen. Verteilt auf aktuell 15 Kategorien wie „Gesundheitsförderung“ „Gesundheitsbezogene Selbsthilfe“ und „Erkrankung“ können Interessierte die jeweiligen Bilder ansehen und nutzen. Jedes Bild hat einen Titel und eine detaillierte Beschreibung.

Die Online-Galerie ist auf der Webseite der LAG Selbsthilfe Behinderter RLP e.V. zu finden unter: https://www.lag-sb-rlp.de/aktuelles/bildergalerie_leichte_sprache.html

„Gerne unterstützen wir die höchst engagierte LAG Selbsthilfe Behinderter RLP e.V. in Mainz. Das Geld wird hier bestens eingesetzt, um einen barrierefreien Zugang zum Web-Auftritt, digitalen Anwendungen und grundsätzlichen Informationen zu Gesundheitsfragen zu gestalten“, sagt Udo Hoffmann, Beauftragter des Vorstandes der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse.

„Wir freuen uns über die Förderung mit deren Hilfe wir unser Angebot ausbauen können. Wir stellen fest, dass die Nachfrage nach den Grafiken immer weiter ansteigt, was auch mit der Anzahl und der damit abgedeckten Vielzahl von Begriffen zusammenhängt. Wir freuen uns auf weitere Begriffsvorschläge von Akteuren der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe“, so Johannes Schweizer, Geschäftsführer der LAG Selbsthilfe RLP.


Zur Selbsthilfeorganisation:

Die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Behinderter Rheinland-Pfalz e.V. ist ein Dachverband auf Landesebene, in dem sich Selbsthilfeverbände und Selbsthilfegruppen von Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen bzw. chronischen Erkrankungen und deren Angehörigen zusammengeschlossen haben. Der LAG gehören 55 Vereinigungen mit insgesamt über 50.000 Mitgliedern an. Als aktives Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe verleiht die LAG Selbsthilfe RLP ihren Mitgliedern eine Stimme auf Bundesebene und sichert den Informationsfluss vom Bund ins Land. Die LAG Selbsthilfe RLP e.V. ist als gemeinnützig anerkannt.

Mehr Infos unter: https://www.lag-sb-rlp.de/

Grafik_Selbsthilfe

Zeichen

[1.931 Zeichen mit Leerzeichen]