Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

„Mit dem Rad zur Arbeit“ geht am 1. Mai wieder los

Die große Mitmachaktion für jedermann von AOK und ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club).

"Mit dem Rad zur Arbeit" startet am 1.Mai mit einem tollen Gewinnspiel

Steigen Sie in den Sattel: „Mit dem Rad zur Arbeit“ geht am 1. Mai wieder los – die große Mitmachaktion für jedermann von AOK und ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club).

Wir laden Sie dazu ein: Radeln Sie bis Ende August an mindestens 20 Tagen zu Ihrem Arbeitsplatz.

Warum? Weil Radfahren Sie fit hält und die Lebensgeister weckt. Weil Sie gerade in Ballungsgebieten viel schneller Ihr Ziel erreichen, keinen Parkplatzstress haben. Weil Sie Geld für Kraftstoff, Bus oder Bahn sparen, die Umwelt schonen. Und: Weil Sie jetzt im Südwesten einen von 150 attraktiven Preisen gewinnen können. „Mit dem Rad zur Arbeit“ ist mit zuletzt 200.000 Teilnehmern bundesweit und 5.000 in Rheinland-Pfalz und im Saarland die größte Bewegungskampagne in Deutschland.

Sie steht unter der Schirmherrschaft der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und des saarländischen Umweltministers Reinhold Jost. Werden Sie Teil davon! Sie können einfach online mitmachen. Unser Aktionsportal www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de bietet Ihnen viele Mehrwerte, vom Kalorien- und CO2-Rechner bis zu Gesundheitstipps und Rat(d)schlägen.

Wenn Sie lieber „klassisch“ mit einem gedruckten Aktionskalender teilnehmen möchten, bitte kurze E-Mail an rad@rps.aok.de. Machen auch Sie mit – Sie können nur gewinnen!

Das könnte Sie auch interessieren

Die AOK-Pflegeberater helfen Ihnen, alles rund um die Pflege eines Angehörigen zu organisieren.
Mehr erfahren
Mit Ihrer AOK-Versichertenkarte sind Sie europaweit abgesichert. In manchen Fällen empfiehlt sich eine Zusatzversicherung.
Mehr erfahren
Mit Pflegekursen helfen wir Ihnen, den Pflegealltag zu meistern.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
Ihre AOK vor Ort

Persönlich und nah in Ihrem Kundencenter

Ihr Ansprechpartner rund um die Uhr

24 Stunden täglich und kostenfrei am Service-Telefon

Weitere Kontaktangebote
E-Mail-Sofortservice