Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
Ort/Kasse korrigieren
Kundencenter werden geladen ...

Ärztliche Zweitmeinung

Bei lebensverändernden Diagnosen kann eine ärztliche Zweitmeinung helfen, die eigene gesundheitliche Situation besser zu verstehen und sich für die am besten geeignete Therapie zu entscheiden. Die AOK hilft Ihnen, schnell die zweite ärztliche Meinung eines Spezialisten zu bekommen.

Eine zweite Expertenmeinung gibt Sicherheit

Die Zweitmeinung ist unabhängig und neutral. Ein weiterer Arzt prüft dabei Ihren Befund und führt ein Anamnese- und Beratungsgespräch durch. Wenn es notwendig ist, untersucht er sie auch erneut. Damit prüft er die Diagnose oder eine geplante Operation. Die ärztliche Zweitmeinung soll Patienten helfen einzuschätzen, ob ein Eingriff notwendig ist oder es Behandlungsalternativen gibt.

Die Vorteile einer medizinischen Zweitmeinung

Die AOK unterstützt Sie dabei, den für eine zweite Meinung geeigneten Arzt zu finden und übernimmt die Kosten für die Beratung. Für diesen Service arbeiten wir mit kompetenten und qualifizierten Fachärzten und Experten unterschiedlicher Fachrichtungen zusammen. Im Gespräch können Sie alle offenen Fragen abklären, die Sie zu einer Diagnose oder einer Behandlungsmethode haben. So können Sie Chancen und Risiken Ihrer Behandlung besser einschätzen.

Arztsuche für Zweitmeinung

Unter folgender Internetadresse finden Sie Ärzte, die aufgrund ihrer besonderen Qualifikation und Unabhängigkeit eine Zweitmeinung für bestimmte Eingriffe abgeben können: www.116117.de/zweitmeinung

So bekommen Sie eine zweite ärztliche Meinung

  1. Wenden Sie sich an Ihre AOK vor Ort und geben Sie uns alle relevanten Behandlungsunterlagen zu dieser Erkrankung.
  2. Ein Kundenberater der AOK vermittelt Sie schnell an einen Spezialisten.
  3. Der Spezialist studiert Ihre Unterlagen und berät Sie zur Erkrankung, Ihren Beschwerden und alternativen Therapiemöglichkeiten.
  4. Mit diesen Informationen besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt das weitere Vorgehen.

Kostenübernahme

Die AOK übernimmt die Kosten der ärztlichen Zweitmeinung im Bereich Orthopädie und Onkologie. Bei den Gutachtern handelt es sich um erfahrene Spezialisten, die die Behandlungsunterlagen gründlich prüfen, ein schriftliches Gutachten erstellen und die Details in einem persönlichen Gespräch erklären. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Kundenberater in Ihrer Nähe.

Ihr Standort? (Sie sehen die Inhalte für Ihren Standort)

AOK Rheinland-Pfalz/Saarland

Für Sie vor Ort

Darum will die AOK wissen, wo Sie sich befinden:

Wir möchten, dass Sie die Leistungen und Services finden, die Ihnen Ihre AOK auch bietet. Denn was viele nicht wissen: Es gibt durchaus Unterschiede zwischen den einzelnen AOKs. Damit wir Ihnen die passenden Angebote anzeigen, ist es wichtig, dass wir Sie aufgrund Ihres Aufenthaltsortes der jeweiligen AOK zuordnen können. Weitere Vorteile: Sie haben bei Bedarf sofort die Kontaktdaten Ihres persönlichen Ansprechpartners vor Ort und finden gleich die richtigen Anträge und Formulare. Selbstverständlich können Sie Ihre Angaben jederzeit selbst ändern.

Weitere Leistungen der AOK

Die Vernetzung von Haus- und Fachärzten, Kliniken und Therapeuten verbessert die Patientenversorgung.
Mehr erfahren
Das AOK-HausarztProgramm bietet Ihnen eine umfassende Gesundheitsversorgung aus einer Hand.
Mehr erfahren
Damit ihr Kind gesund aufwächst: Nutzen Sie regelmäßig die U-Untersuchungen beim Kinder- und Jugendarzt.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Die AOK-Pflegeberater helfen Ihnen, alles rund um die Pflege eines Angehörigen zu organisieren.
Mehr erfahren
Der AOK-Arztnavigator informiert über Arztpraxen in Ihrer Nähe.
Mehr erfahren
Für eine optimale Behandlung: Kennen Sie Ihre Rechte als Patient.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland-Pfalz/Saarland

Ihr Ansprechpartner rund um die Uhr

24 Stunden täglich und kostenfrei am Service-Telefon

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.