Onlineangebote zur Stärkung der Gesundheit von pflegenden Angehörigen

Pflegende Angehörige stoßen oft an ihre körperliche und seelische Belastungsgrenze. Mit den Online-Angeboten unter dem Motto „Zeit für mich“ bietet die AOK Rheinland/Hamburg pflegenden Personen die Möglichkeit, die Balance zwischen den Anforderungen der Pflege und dem persönlichen Wohlergehen zu finden.

Glücklicher Mann mittleren Alters nutzt „Zeit für mich“-Onlineangebote© agefotostock / Cavan Images

Inhalte im Überblick

    Zeit für mich

    Der AOK Rheinland/Hamburg ist es ein Anliegen, die körperliche und seelische Gesundheit pflegender Angehöriger nachhaltig zu stärken.

    Häufig sind pflegende Angehörige einer Mehrfachbelastung durch Pflege, Familie und Beruf ausgesetzt, die sie an ihre körperlichen und seelischen Belastungsgrenzen bringen kann. Entsprechend wichtig ist es, auf das eigene Wohlbefinden zu achten und sich regelmäßig Zeit für sich selbst zu nehmen.

    Mit unseren Angeboten möchten wir Ihnen eine Auszeit ermöglichen und Sie in Ihrem Pflegealltag begleiten und stärken. Sie erhalten von unseren Experten Tipps und Übungen an die Hand, mit denen Sie lernen, was Sie für sich tun können, um eine Balance zwischen den Anforderungen der Pflege und Ihrem persönlichen Wohlergehen zu finden.

    Mehr zu den Online-Angeboten erfahren Sie auch in unserem Flyer (PDF, 1,56 MB).

    Gut für sich sorgen im Pflegealltag – mit unseren Angeboten:

    Hinweis: Neue Termine für die Vorträge und Intensivkurse folgen im Sommer.

    Online-Vorträge: Interessante Vorträge rund um Selbstfürsorge, Kommunikation, Entspannung und vieles mehr erwarten Sie. Ziel ist es, Sie auf Ihrem Weg durch den Pflegealltag zu begleiten, für einen achtsamen Umgang mit sich selbst zu sensibilisieren und gesundheitliche Ressourcen zu wecken.

    Online-Intensivkurse: Über acht Wochen werden die inhaltlichen Aspekte der Online-Vorträge weiter vertieft und im Alltag ausprobiert. Unter fachlicher Anleitung und im Austausch mit anderen Betroffenen erlernen Sie viele Übungen, die Körper, Geist und Seele stärken.

    Projektpartner

    Das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Köln und das südliche Rheinland

    Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Köln

    Die Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe NRW

    Ansprechpartner

    Theresa Jacob
    AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse
    Bereich Marketing – Prävention
    Abteilung Gesundheitsförderung
    Kasernenstr. 61
    40213 Düsseldorf
    Telefon: 0211 8791-28254
    theresa.jacob@rh.aok.de

    Weitere Infos

    AOK-Pflegeberatung

    Die Pflegeberater der AOK helfen Ihnen, die Pflege bestmöglich zu gestalten und zu organisieren.

    Pflegekurse für pflegende Angehörige

    Damit Sie den Anforderungen des Pflegealltags gewachsen sind, bietet die AOK Gruppenpflegekurse, individuelle Schulungen

    Familiencoach Pflege

    Dieses Online-Selbsthilfe-Programm hilft Ihnen, den seelisch belastenden Pflegealltag besser zu bewältigen und sich vor

    Servicestelle Demenz

    Was Demenz ist, welche Symptome typisch für sie sind, wie sich der Krankheitsverlauf gestaltet und welche Pflegeleistung

    Aktualisiert: 11.05.2022

    Waren diese Informationen hilfreich für Sie?