Patientenveranstaltungen: Long-Covid-Patienten im deutschen Gesundheitssystem

Die AOK Rheinland/Hamburg setzt sich für eine bessere Versorgung von Long-Covid-Patienten ein. Unsere Patientenveranstaltungen helfen, Defizite aufzudecken.

© iStock / aldomurillo

Patientenveranstaltungen der AOK Rheinland/Hamburg

Wie sich seit dem ersten Auftreten von Covid-19 immer deutlicher gezeigt hat, kann eine Erkrankung mit dem Coronavirus langfristige kognitive, pulmonale, kardiale und andere körperliche Probleme nach sich ziehen. Berichte über besondere Herausforderungen für das deutsche Gesundheitssystem, so etwa Krankenhäuser im Allgemeinen und ganz besonders Intensivstationen, werden angesichts immer neuer Corona-Erkrankungswellen alltäglich.

Da die genauen Bedürfnisse von Long-Covid-Patienten nach wie vor nicht vollständig bekannt sind, setzt sich die AOK Rheinland/Hamburg für eine bessere Versorgung ein und geht mit Betroffenen in den persönlichen Austausch – unabhängig vom Versichertenstatus. Bei regionalen Patientenveranstaltungen im Rheinland und in Hamburg sollen Versorgungsdefizite durch persönliche Gespräche aufgedeckt und Erfahrungen ausgetauscht werden.

"Gerade jetzt zeigt sich, wie wichtig Maßnahmen und schnelle Unterstützung sind", erklärt Matthias Mohrmann, Mitglied des Vorstands der AOK Rheinland/Hamburg. "Unsere Patientenbegleitung steht den Teilnehmenden in unserem sehr komplexen Versorgungssystem beratend zur Seite. Jeder kann sich melden."

Kommende Termine

29.09.2022, 17:00 Uhr, Hamburg

AOK Rheinland/Hamburg, Pappelallee 22-26, 22089 Hamburg

05.10.2022, 18:00 Uhr, Bonn

AOK Rheinland/Hamburg, Heisterbacherhofstraße 4, 53111 Bonn

Auch telefonische Anmeldung möglich: Daniela Heider, Tel.: 0228 511 - 30647

25.10.2022, 17:30 Uhr, Essen

AOK Rheinland/Hamburg, AOK-Haus, Friedrich-Ebert-Straße 49, 45127 Essen

Auch telefonische Anmeldung möglich: Simone Steden, Tel.: 0201 2011 - 34154

Über die E-Mail Adresse corona@rh.aok.de können Sie sich für die kommenden Patientenveranstaltungen der AOK Rheinland/Hamburg anmelden.

AOK Long-COVID-Coach hilft beim Umgang mit Long-COVID

Mit dem neuen Angebot Long-COVID-Coach unterstützt die AOK ihre Versicherten bei einer Erkrankung mit Post- bzw. Long-COVID. In 26 Übungs- und Erklärvideos können Betroffene und ihre Angehörigen lernen, besser mit der Erkrankung und den damit einhergehenden Symptomen umzugehen. Der Long-COVID-Coach fasst das aktuelle Wissen über die Erkrankung zusammen und kann die ärztliche Behadlung begleiten. 

Zum Long-COVID-Coach

Aktualisiert: 21.09.2022

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

Kontakt zu Ihrer AOK Rheinland/Hamburg

Online Kontakt aufnehmen

Zum Kontaktformular

Onlineportal „Meine AOK“

Zum Onlineportal