Oviva: Kostenlose Ernährungsberatung für AOK-Kunden

Mit den qualitätsgeprüften Ernährungskursen von Oviva erreichen Sie Ihre Gewichts- und Gesundheitsziele. Kunden der AOK Rheinland/Hamburg können diese Kurse im Zuge einer neuen Kooperation nun sogar umsonst in Anspruch nehmen.

Die Ernährungsprogramme von Oviva unterstützen Sie bei einer gesunden Ernährung.© iStock / JulPo

Mit Oviva zur gesunden Ernährung

Die app-basierten Ernährungskurse von Oviva unterstützen AOK-Versicherte dabei, ohne Verbote abzunehmen, sich im Alltag mehr zu bewegen und ihre Darmgesundheit zu verbessern.

Das Besondere an Oviva ist dabei, dass die Kurse zwar app-basiert ablaufen, Ihnen jedoch jederzeit eine persönliche Beratung (Telefon, Video, Chat) mit Ihrem persönlichen Ernährungsexperten zur Verfügung steht. So bleiben Sie flexibel was Ort und Zeit der Kurse angeht, müssen aber auch nicht auf eine individuelle Beratung verzichten.

Oviva bietet aktuell zwei qualitätsgeprüfte Kurse an, deren Wirksamkeit von wissenschaftlichen Studien begleitet und belegt wird:

Sie möchten Ihre Ernährung verändern und Ihr allgemeines Wohlbefinden stärken? Wie sehr sich eine gesunde und genussreiche Ernährung ergänzt, erfahren Sie im Kurs „Smart ernährt, ganz unbeschwert“ von zertifizierten Beraterinnen und Beratern.

Vollständig online

Mit der Oviva-App können Sie Ihre Essgewohnheiten direkt festhalten und haben Ihre Lerninhalte zum Thema stets verfügbar. Am Beginn und Ende des Programms stehen Start- und Abschlussgespräche mit Ihrem persönlichen Ernährungsberater. Via Chat können Sie sich jederzeit Feedback einholen.

Dauer

Das Programm „Smart ernährt, ganz unbeschwert“ dauert 8 bis 10 Wochen und erfordert pro Woche nur einen Aufwand von etwa 45 Minuten.

Zur Anmeldung

Ihre AOK übernimmt die Kosten

Sind Sie bei der AOK Rheinland/Hamburg versichert und haben an mindestens 80 Prozent der Kurs- und Beratungseinheiten eines Oviva-Kurses teilgenommen? Dann übernimmt die AOK Rheinland/Hamburg die Kosten des Programms vollständig. Pro Kalenderjahr übernimmt die AOK Rheinland/Hamburg die Kosten von maximal zwei Präventionsprogrammen.

Weitere Infos

Erfahren Sie mehr auf unserer Übersichtsseite zum Thema Ernährungsberatung.

Aktualisiert: 01.07.2022

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

Kontakt zu Ihrer AOK Rheinland/Hamburg

Online Kontakt aufnehmen

Zum Kontaktformular

Onlineportal „Meine AOK“

Zum Onlineportal