E-Sports-Academy: Borussia sucht Nachwuchstalente

Borussia-E-Sports, der E-Sports-Ableger von Borussia Mönchengladbach, sucht regionale Nachwuchstalente im E-Football – mit der Borussia-E-Academy. Präsentiert wird die Akademie von der AOK Rheinland/Hamburg.

Die Borussia-E-Academy fördert den Nachwuchs im E-Sport.© Borussia Mönchengladbach

Das Ziel der Academy

E-Sports ist längst keine Nischensportart mehr: Gerade für jüngere Menschen bekommt das professionelle Gaming einen immer höheren Stellenwert. Das erkennt auch Bundesligaverein Borussia Mönchengladbach mit seinem E-Sports-Ableger Borussia-E-Sports.

Deshalb richten die „Fohlen“ ihren Blick gezielt auf den Nachwuchs: Um regionale Talente zwischen 14 und 22 Jahren ausfindig zu machen und mit den Ressourcen des Vereins zu fördern, hat die Borussia ihre E-Academy ins Leben gerufen.

Begeisterte E-Sportler zwischen 14 und 22 Jahren, die in einem Umkreis von 80 km um Mönchengladbach leben, können sich ab sofort anmelden.

Wie laufen die Academy-Events ab?

  • Zwischen dem 03. und 24. August finden vier Online-Qualifier-Turniere mit je 264 Spielern statt. Diese beginnen jeweils um 19 Uhr.
  • Die Top 8 pro Turnier qualifizieren sich für ein Offline-Event im BORUSSIA-PARK.
  • Am 07. September spielen die 32 Qualifizierten bei einem Offline-Event im BORUSSIA-PARK um 12 Plätze in der finalen E-Academy.
  • Mitte/Ende September findet die finale E-Academy im BORUSSIA-PARK statt. Neben weiteren FIFA22-Turnieren und Spielen gegen E-Sports-Profis der Borussia, werden den Teilnehmern unter anderem ein Sportprogramm, Social-Media-Schulungen, eine Ernährungs-Challenge und ein Vortrag zum Thema „Mentale Gesundheit“ geboten.
  • Zu guter Letzt wählt eine Jury von Borussia-E-Sports und der AOK Rheinland/Hamburg aus allen Teilnehmern der E-Academy die finalen zwei bis drei Sieger aus.

Als offizieller Presenter der Borussia-E-Sports E-Academy ist die AOK Rheinland/Hamburg an der Umsetzung des gesamten Prozesses beteiligt und bei den Offline-Events mit den Schwerpunkten Fitness/Bewegung, Ernährung sowie Entspannung/Stressbewältigung/Achtsamkeit vor Ort.

Was haben die ausgewählten Teilnehmer davon?

Die von der Jury ausgewählten zwei bis drei Spieler der E-Academy werden für eine Teilnahme an der nächsten Saison der Virtual Bundesliga gemeldet. Dafür werden sie von Borussia-E-Sports mit offizieller Teamware (Trikots, etc.) ausgestattet.

Die Spieler können an weiteren Einzel- und Teamevents teilnehmen und werden regelmäßig im professionellen Netzwerk des Vereins und der AOK trainiert und geschult um ihre Entwicklung als Gamer zu fördern. Darüber hinaus werden die Spieler der E-Academy in verschiedenen Content-Formaten in Abstimmung mit der AOK zum Einsatz kommen.

Weitere Infos

Erfahren Sie mehr zur Aktion auf AOK Vigozone.

Weitere Informationen zur Teilnahme an der E-Academy erhalten Sie auf der Website von Borussia E-Sports oder per Insta-DM.

Aktualisiert: 21.07.2022

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

Kontakt zu Ihrer AOK Rheinland/Hamburg

Online Kontakt aufnehmen

Zum Kontaktformular

Onlineportal „Meine AOK“

Zum Onlineportal