Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Wachsender Zuspruch für AOK-Projekt „Arzt-Termin in drei Tagen“

Immer mehr Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg nutzen den Service der Vereinbarung eines Arzt-Termins innerhalb von drei Tagen.

Die größte gesetzliche Krankenkasse in NRW reagierte mit diesem Angebot auf die immer wiederkehrenden Beschwerden von Versicherten, vor allem bei einer diagnostischen Maßnahme lange auf einen Termin beim Facharzt warten zu müssen. Heute wissen die Versicherten: Sie müssen für sich oder für ihre mitversicherten Familienangehörigen nicht wochenlang auf eine notwendige Diagnostik oder Therapie warten.

Im ersten Halbjahr dieses Jahres meldeten sich bereits 3.100 Versicherte bei den 27 Regionaldirektionen der AOK, damit sie schneller einen Facharzt aufsuchen können. In jedem Einzelfall nehmen die Regionaldirektionen im Rheinland und Hamburg die Anfragen an und vereinbaren bei dem gleichen oder bei einem anderen Facharzt, wenn der Versicherte damit einverstanden ist, kurzfristig einen Termin. Der Versicherte bekommt innerhalb von drei Tagen eine Rückmeldung. Insgesamt gab es bis heute 12.000 Anfragen.

Wilfried Jacobs, Vorstandsvorsitzender der AOK Rheinland/Hamburg, erklärte jetzt zur Zwischenbilanz dieses besonderen Services: „Die Resonanz auf unser Projekt Arzt-Termin in drei Tagen zeigt, wie sehr Patienten darunter leiden, zu lange darauf warten zu müssen.“

An der Spitze der Anfragen stehen die Terminwünsche bei einem Radiologen (30 Prozent), gefolgt von Terminwünschen bei Neurologen mit 13 Prozent, bei Orthopäden (neun Prozent) und bei einem Augenarzt (acht Prozent).

Pressekontakt

AOK Rheinland/Hamburg
Die Gesundheitskasse
Stabsstelle Presse
Kontakt: André Maßmann
E-Mail: andre.massmann@rh.aok.de
Telefon: 0211 8791-1262
Telefax: 0211 8791-1125