Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Neue Pflegehotline berät 24 Stunden am Tag Große Nachfrage: 3.000 Anrufer im ersten Monat

Die neue Pflegehotline der AOK Rheinland/Hamburg ist bereits im ersten Monat auf eine große Resonanz bei den Versicherten gestoßen.

Insgesamt hatten im Dezember 3.000 Versicherte oder deren Angehörige bei der Pflegehotline der AOK Rheinland/Hamburg angerufen. „Dieser Erfolg zeigt, dass die Menschen einen großen Beratungsbedarf beim Thema Pflege haben“, meinte Wilfried Jacobs, Vorsitzender des Vorstandes der AOK Rheinland/Hamburg.

Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 329 0 329 können sich Pflegebedürftige oder ihre Angehörigen über das Thema „Pflege“ ausführlich informieren. Die Pflegehotline ist in das ServiceCenter Clarimedis der AOK Rheinland/Hamburg integriert. Somit stehen den Anrufern 16 Fachärzte, 23 Krankenpflegefachkräfte, 7 examinierte Pflegefachkräfte sowie 34 Sozialversicherungsfachangestellte für Fragen zur Seite.

Schwerpunkte der Anrufe waren neben Fragen zur alltäglichen Pflege, Informationssuche nach einem Pflegedienst bzw. Pflegeheim, Fragen zu Pflegeanträgen, Höherstufungen und Pflegegeld, Genehmigungen von Hilfsmitteln, Kurzzeit-/Verhinderungspflege, sowie Ernährung, Lagerung und die allgemeine Belastungssituation.

Neben der sofortigen telefonischen Beratung und Information können bei Bedarf auch individuelle Beratungstermine vor Ort mit Pflegefachkräften der AOK Rheinland/Hamburg vereinbart werden.

„Die Belastungen für Pflegebedürftige und deren Angehörige ist sehr groß“, so Wilfried Jacobs, Vorsitzender des Vorstandes der AOK Rheinland/Hamburg. „Wir möchten unseren Versicherten
und ihren Familien deshalb eine schnelle Hilfe und eine ausführliche Unterstützung beim Thema Pflege bieten“.

Pressekontakt

Kontakt für Journalisten:
Stabsstelle Medien in Düsseldorf
Dr. Ellen v. Itter
FON: 0211 8791 12 62
FAX: 0211 8791 11 25
E-Mail: ellen.vonitter@rh.aok.de

Stabsstelle Medien in Hamburg
Ulrike Zeising
FON: 040/20 23 49 38
FAX: 040/ 20 30 49 07
E-Mail: ulrike.zeising@rh.aok.de