Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren

Mit mehr Bewegung "Fit durch die Schule"

Am 1. April 2009 startet im Rheinland die Initiative des Ministeriums für Schule und Weiterbildung (MSW) und der AOK Rheinland/Hamburg "Fit durch die Schule".

Ziel ist die Förderung des außerunterrichtlichen Sports an Schulen. Zusammen mit Sportvereinen soll das Bewegungsangebot für Schülerinnen und Schüler erweitert und verbessert werden.

"Bewegung ist nicht nur gesund", sagt Schulministerin Barbara Sommer. "Jugendliche, die Sport treiben, sind erwiesenermaßen auch aufnahme- und leistungsfähiger im Unterricht. Deshalb finde ich diese Initiative sehr begrüßenswert. Besonders freue ich mich auf Aktivitäten an den teilnehmenden Schulen, die wirklich alle Jugendlichen ansprechen. Die bisherigen Bewegungsmuffel genauso wie die Sportbegeisterten, die schon erlebt haben, dass Bewegung Spaß macht."

"Bundesweite Studien belegen, dass die körperliche Fitness von Heranwachsenden in den letzten zehn Jahren deutlich zurückgegangen ist. Immer mehr Kinder haben Probleme, sich altersgerecht zu bewegen, 15 bis 20 Prozent der Kinder wiegen zuviel", so Wilfried Jacobs, Vorsitzender des Vorstandes der AOK Rheinland/Hamburg. "Dies möchten wir ändern und stellen deshalb für unsere gemeinsame Initiative mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung einen Betrag von einer Million Euro für die nächsten beiden Schuljahre zur Verfügung."

Im Rahmen der Initiative "Fit durch die Schule" können sich Schulen für eine finanzielle Förderung bewerben. Von einem Fachgremium unter der Leitung des Schulministeriums werden vielversprechende Ideen ausgewählt, die mit bis zu 5.000 Euro gefördert werden. Bedingung ist, dass die zusätzlichen Aktivitäten das bisherige Bewegungsangebot der Schule erweitern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.schulsport-nrw.de.
Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49
40221 Düsseldorf
Telefon: 0211 5867-3505/06
Telefax: 0211 5867-3225

AOK Rheinland/Hamburg
Die Gesundheitskasse
Stabsbereich Gesundheitspolitik/Kommunikation
Kontakt: Dr. Sabine Schlingmann
E-Mail: sabine.schlingmann@rh.aok.de
Telefon: 0211 8791-1262
Telefax: 0211 8791-1125

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen.