Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

MC FITTI heizte Schülern bei Exklusivkonzert im „Vanity“ ein

Mädchen und Jungen sind Gewinner des AOK-Wettbewerbs gegen Online im Dauermodus.

29.09.2014

Als Exklusivgäste des „Vanity-Clubs“ in Köln durften sich am Samstag  (27.09.2014) die Mädchen und Jungen der Hauptschule Nürnberger Straße aus Köln-Höhneberg, der Duisburger Herbert-Grillo-Gesamtschule und der Stadtteilschule am Heidberg in Hamburg fühlen. Nur für sie und weitere 150 andere Jugendliche aus dem Rheinland stand der Deutsch-Rapper MC FITTI gut 90 Minuten auf der Bühne. Natürlich ließ MC FITTI auch viele Stücke aus seinem neuen Album hören. Die Schüler und Schülerinnen sind die Sieger des Wettbewerbs „Gegen online im Dauermodus“ der AOK Rheinland/Hamburg, die ihre tollen Videos zu diesem Thema mit einem Konzert im „Vanity“ belohnte.

„Online sein“ gehört mittlerweile zum Lebensalltag der meisten Jugendlichen. Es werden viele nutzwertige Inhalte und Informationen abgerufen, gleichzeitig bietet das Internet einen hohen Unterhaltungswert. Allerdings kann ein übermäßiges „Online sein“ auch andere Menschen stören und darüberhinaus zu einer ernstzunehmenden Sucht für den Nutzer werden. Die AOK Rheinland/Hamburg mit ihrem Jugend-Onlineprojekt vigozone wollte es genau wissen und fragte deshalb Schülerinnen und Schüler: In welchen Situationen nerven euch Facebook, Smartphone, Spielkonsole & Co.? Auf kreative Weise sollten die Schüler mit einem Video oder einem Foto Situationen darstellen, in denen sie sich am meisten durch Smartphones und den allgegenwärtigen Internetgebrauch gestört fühlen.

AOK-Regionaldirektor Michael Wenninghoff sagte: „Mit unserem Präventionsangebot ,Immer On?‘ engagiert sich die AOK Rheinland/Hamburg schon seit einiger Zeit für einen sinnvollen Medienkonsum, und wir freuen uns, dass sich so viele Jugendliche im Rahmen von ‚vigozone on Stage mit MC FITTI’ mit dem Thema auseinandersetzen.“

Alle Informationen zur Aktion, zusätzliche Informationen für Lehrer und Eltern sowie eine Darstellung der Einsendungen der Teilnehmer befinden sich auf der Aktionsseite www.vigozone.de/mcfitti.

Pressekontakt

AOK Rheinland/Hamburg
Die Gesundheitskasse
Stabsstelle Presse
André Maßmann
E-Mail: andre.massmann@rh.aok.de
Telefon: 0211 8791-1262
Telefax: 0211 8791-1232