Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Seitenpfad

Klimabilanzierung – transparent und solide

Effiziente Maßnahmen für positive Veränderungen setzen eine genaue Analyse der aktuellen Situation voraus. Deswegen arbeiten wir gemeinsam mit den Fachleuten von KlimAktiv daran, unsere Emissionen zu erfassen und effektive Schritte zur CO2-Reduktion einzuleiten.

CO2-Bilanz

Unsere gesellschaftliche Verantwortung, der globalen Herausforderung des Klimawandels die Stirn zu bieten, nehmen wir ernst. Unser Alltagsgeschäft als Gesundheitskasse und Arbeitgeber produziert CO2-Emissionen, die wissenschaftlich nachgewiesen einen negativen Einfluss auf die Gesundheit und die natürliche Umwelt haben.

Darum erfassen wir seit 2020 alle durch uns verursachten Emissionen im CO2-Bilanz-Rechner von KlimAktiv. Zusammen mit einem Fachteam analysieren wir die Ergebnisse und entwickeln Strategien zur Vermeidung und Reduzierung der Emissionen. So können wir durch effiziente Maßnahmen positive Veränderungen bewirken.

Der Weg nach vorn

Als Unternehmen haben wir drei Bereiche identifiziert, in denen das Geschäftsmodell der Krankenversicherung relevante Belastungen für die Umwelt bewirkt:

  • Mobilität, z. B. Dienstreisen und Anfahrtsstrecken zum Arbeitsplatz
  • Gebäude, z. B. Energieversorgung
  • Ressourcen im Alltagsgeschäft, z. B. Papier

An diesen Stellen haben wir Entwicklungspotential und wollen uns weiter verbessern!

Hier geht’s zu dem, was wir schon tun

Kontakt

Jana Linke
AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse
Stabsbereich Nachhaltigkeit
Kasernenstr. 61
40213 Düsseldorf

Telefon: 0211 8791-20033
E-Mail: jana.linke@rh.aok.de

Das könnte Sie auch interessieren

Umwelt und Gesundheit – ein starkes Team

Umwelt und Natur beeinflussen unsere Gesundheit. Die AOK Rheinland/Hamburg schützt diesen Gesundheitspartner!

Prozesse und Produkte – Engagement fürs Klima

Als Gesundheitskasse gestaltet die AOK Rheinland/Hamburg ihre Services und Produkte möglichst umweltfreundlich.

Kontakt zu meiner AOK Rheinland/HamburgOrt/Kasse ändern

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite
Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen.