Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Jetzt noch schnell anmelden: Erfolgsprogramm "BE SMART - DON'T START" geht in die 18. Runde

Nix wie los: Der Countdown für die Teilnahme an „Be smart – don’t start“ läuft

06.11.2014

Anmeldeschluss für die mittlerweile 18. Auflage des erfolgreichen Nichtraucher-Wettbewerbs ist der 8. November 2014, die neue Runde beginnt dann zwei Tage später, am 10. November. Der Wettbewerb richtet sich an Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren. Das ist das Alter, in dem Jugendliche beginnen, mit dem Rauchen zu experimentieren. Genau hier setzt das Programm an. Und dass „Be smart – don’t start“ funktioniert, zeigt das Ergebnis einer aktuellen Studie, wonach durch die Teilnahme jährlich etwa 11.000 Jugendliche mehr rauchfrei bleiben.

Die Grundidee von „Be smart“ ist simpel:  Ganze Schulklassen verpflichten sich, ein halbes Jahr lang rauchfrei zu bleiben. Die Schüler kontrollieren sich selbstständig und informieren die Organisatoren monatlich, ob sie noch im Rennen sind. Die Aktion setzt auf die Motivation in und durch die Klassengemeinschaft. Alle Klassen, die bis April 2015 nicht rauchen, nehmen an der Verlosung der Preise teil. Für die Siegerklassen winkt eine Klassenfahrt im Wert von 5.000 Euro als Hauptpreis. Also schnell noch unter www.besmart.info anmelden!

Im Jahr 2013 erreichten über 75 Prozent aller teilnehmenden Klassen das Rauchfrei-Ziel: Das ist bislang der Höchstwert. Auch in diesem Schuljahr haben sich bereits wieder mehrere tausend Schulklassen für den Wettbewerb angemeldet.

Schon seit 18 Jahren wird der Nichtraucher-Wettbewerb in Deutschland und anderen europäischen Ländern durchgeführt und von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gefördert. Projektkoordinator und Ansprechpartner vor Ort ist die AOK Rheinland/Hamburg. Sie steht interessierten Lehrern und Schülern mit Informationen zur Seite und unterstützt die Schulen mit  weiteren Aktionen und Projekten rund ums Thema Nichtrauchen.

Pressekontakt

AOK Rheinland/Hamburg
Die Gesundheitskasse
Stabsstelle Presse
André Schall
E-Mail: andre.schall@rh.aok.de
Telefon: 0211 8791-1539
Telefax: 0211 8791-1232