Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Fit durch die Schule: Startschuss für die nächste Runde

Zirkusprojekte in der großen Pause, Fußballakrobatik oder intelligente Bewegungsparcours nach Schulschluss - nichts Ungewöhnliches für viele Hamburger Mädchen und Jungen.

Ihre Schulen beteiligen sich seit Jahresbeginn an „Fit durch die Schule“ – einer gemeinsamen Initiative der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) und der AOK Rheinland/Hamburg. Mit dem Projekt möchten die Initiatoren Schülerinnen und Schüler für zusätzliche Bewegungsangebote in der Schule begeistern – unabhängig von Geschlecht, Herkunft und sozialem Umfeld. Jetzt startet die Ausschreibung für die neue Anmelderunde. Interessierte Hamburger Schulen sind zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 14. September 2010, von 16 bis 17:30 Uhr am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Moorkamp 7, 20357 Hamburg, eingeladen.

Bildungssenatorin Christa Goetsch: „Kinder haben Spaß an Bewegung. Manchmal braucht es nur die richtigen Anreize dazu. Deshalb freue ich mich über die sehr kreativen und motivierenden Angebote der Schulen und bin gespannt auf weitere gute Ideen. Ich hoffe, dass sich noch viele Schulen an der Aktion beteiligen.“

Siegfried Jähne, Hamburger AOK-Regionaldirektor: „Wir fördern derzeit Projekte an 21 Schulen mit über 66.000 Euro, und wir freuen uns auf neue kreative Ideen weiterer Schulen im zweiten Durchgang.“

Die AOK Rheinland/Hamburg fördert die Initiative, um zu einer besseren Gesundheit und Fitness von Kindern und Jugendlichen beizutragen. „Fit durch die Schule“ ist ein Bestandteil des Schwerpunktes Kinder- und Jugendgesundheit der AOK. Schulen, die z.B. mit einem Sportverein ein zusätzliches Bewegungsangebot anbieten, unterstützt die AOK mit bis zu 5.000 Euro. Bei Fragen stehen bei der AOK Andreas Brannasch (Tel.: 040 2023-4936) und am LI Judith Kanders (Tel.: 040 42884-2336) zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.schulsport-hamburg.de.
Melanie Nickel
Pressestelle der Behörde für Schule und Berufsbildung
E-Mail: melanie.nickel@bsb.hamburg.de
Telefon: 040 42863-3497