Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Experten-Chat zum Familiencoach Depression

Am Mittwoch den 29. Mai können AOK-Versicherte an einem Experten-Videochat zum Familiencoach Depression teilnehmen. Prof. Elisabeth Schramm, leitende klinische Psychologin am Universitätsklinikum Freiburg, stellt sich ab 17 Uhr Ihren Fragen rund um das kostenlose Angebot.

Videochat exklusiv für AOK-Versicherte

Der Videochat steht AOK-Versicherten exklusiv zur Verfügung. Prof. Schramm beantwortet darin Fragen zum Familiencoach Depression und zur Umsetzung der darin gegebenen Empfehlungen. Bitte beachten Sie, dass der Chat kein Behandlungsangebot darstellt, sondern Sie durch Information und Beratung unterstützen soll.

Nächster Chat-Termin: Mittwoch, 29. Mai, 17 Uhr

So nutzen Sie den Experten-Videochat

  • Rufen Sie den Experten-Videochat über die Startseite des Familiencoaches Depression auf.
  • Geben Sie Ihre Kassennummer von Ihrer Versichertenkarte ein, um anonym Zugang zum Angebot zu erhalten.
  • Anschließend können Sie den Videochat live verfolgen und Ihr Feedback geben.

Nach dem Videochat

Auch nach dem Chat haben Sie jederzeit die Möglichkeit, der Expertin schriftlich und anonym Fragen zum Familiencoach Depression zu stellen. Sie werden dann im nächsten Chat beantwortet. Im Videochat-Archiv stehen alle bislang aufgezeichneten Experten-Videochats zum Abruf bereit.

Familiencoach Depression hilft Angehörigen

Das Online-Programm Familiencoach Depression informiert über depressive Erkrankungen und hilft bei der Bewältigung des Alltags mit einem erkrankten Angehörigen. Nutzer erhalten Empfehlungen, wie Angehörige und Freunde von Menschen mit depressiven Erkrankungen diese unterstützen und sich selbst vor Überforderung schützen können. Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit der Freiburger Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie entwickelt und ist kostenlos und anonym nutzbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Depression besser verstehen – das kostenlose Online-Training unterstützt Sie im Umgang mit der psychischen Erkrankung.
Mehr erfahren
Nachgewiesen wirksam: Stärken Sie Ihre Psyche mit dem kostenlosen Online-Programm moodgym.
Mehr erfahren
Ärzte und Psychotherapeuten helfen Ihnen gezielt, einen Weg aus dem seelischen Tief zu finden.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.