Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Seitenpfad

Deutschlandweite Aktion #HierWirdGeimpft

Um noch mehr Menschen ein unkompliziertes Impfangebot zu machen, beteiligt sich die AOK Rheinland/Hamburg an der deutschlandweiten Aktion der Bundesregierung unter dem Motto "HierWirdGeimpft“.

Das Impftempo sinkt, die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt

"Jede Impfung ist ein Schritt auf dem Weg aus der Pandemie“, so Rolf Buchwitz, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AOK Rheinland/Hamburg. Um die Impfquote in Deutschland zu steigern und Menschen zu erreichen, die sich bislang noch nicht geimpft haben, unterstützt die AOK Rheinland/Hamburg die Aktion #HierWirdGeimpft.

Das Impfmobil der AOK Rheinland/Hamburg

Im Rahmen der deutschlandweiten Aktionswoche fanden im September verschiedenste Aktionen zwischen Rhein und Ruhr statt.

Die AOK Rheinland/Hamburg setzt auch in den kommenden Wochen ihr eigens konzipiertes Impfmobil ein, das seit Mitte Juni bereits unterwegs ist.

Dieses mobile Impfteam hat bereits rund 3.000 Menschen gegen das Coronavirus geimpft – direkt vor Ort, egal ob in der Fußgängerzone, bei Sportveranstaltungen oder am Arbeitsplatz.

Zusätzlich haben weitere 2.000 Menschen in den Regionen vor Ort eine Impfung erhalten.

Mit diesem niedrigschwelligen Angebot leistet die AOK Rheinland/Hamburg einen wichtigen Beitrag auf dem Weg aus der Pandemie.

Die Impftermine in der Aktion im Überblick:

  • Montags und donnerstags, 9 bis 14 Uhr (Annahme von Interessenten 9 bis 13 Uhr),
    Oberstr. 33, 41460 Neuss, AOK-Geschäftsstelle Neuss:

    • Montag, 25. Oktober

    • Donnerstag, 28. Oktober

  • Samstag, 23. Oktober, 11 bis 17 Uhr, Johannesstr. 87, 52525 Waldfeucht – Haaren, Edeka Verboket
  • Samstag, 23. Oktober, 11 bis 17 Uhr, Ostpromenade 103, 52525 Heinsberg, Edeka Center

  • Montag, 25. Oktober, ab ca. 17 Uhr, Margaretenstr. 5 - 7, 47055 Duisburg, Schauinsland-Reisen Arena, beim Spiel des MSV-Duisburg

  • Montag, 25. Oktober, 10 bis 18 Uhr, Foyer des Bonner Stadthauses, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

  • Donnerstag, 28. Oktober, 13 bis 18 Uhr, Foyer des Bonner Stadthauses, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

  • Samstag, 30. Oktober, 10 bis 16 Uhr, Bonn-Information, Windeckstr. 1, 53111 Bonn

  • Samstag, 30. Oktober, 11 bis 17 Uhr, Handwerkermarkt Niederzier

  • Sonntag, 7. November, Verkaufsoffener Sonntag in Heinsberg, Uhrzeit folgt.

Weitere Termine folgen!

Wer sich impfen lassen möchte, muss seinen Personalausweis mitbringen und sollte seinen Impfpass dabeihaben. Alternativ wird vor Ort eine schriftliche Impfbescheinigung ausgestellt. Minderjährigen im Alter von 12 bis 18 Jahren wird ausschließlich der BioNTech-Impfstoff angeboten. Sie müssen in Begleitung eines Elternteils oder eines Erziehungsberechtigten kommen.

Weitere Impfaktionen

Auch nach der deutschlandweiten Aktionswoche unter dem Motto "HierWirdGeimpft“ plant die AOK Rheinland/Hamburg weitere Impfaktionen, unter anderem zum Semesterstart an der RWTH Aachen oder bei verkaufsoffenen Sonntagen in verschiedenen Städten.

Das könnte Sie auch interessieren

Versicherungsschutz bei Abfindung

Welchen Versicherungsschutz freiwillig Krankenversicherte bei einer Abfindung haben.

Weniger Krankmeldungen in der Corona-Pandemie

Viele Beschäftigte sind gesundheitlich gut durch die Pandemie gekommen. Allerdings ist die Anzahl psychischer Beschwerden gestiegen.

Mobile Musterwohnung Demenz

Wie kann der eigene Wohnraum für Menschen mit Demenz gestaltet werden, so dass er Orientierung, Sicherheit und zugleich Wohlbefinden bietet? Antworten darauf gibt eine mobile Ausstellung.

Kontakt zu meiner AOK Rheinland/HamburgOrt/Kasse ändern

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite
Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen.