Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Auf #Sendepause mit Felix Jaehn

Die Aktion #Sendepause sensibilisiert Jugendliche für den bewussten Umgang mit Medien. Hauptgewinn des Wettbewerbs ist ein Gig mit DJ Felix Jaehn.

Die Aktion und Teilnahme

Die Aktion „#Sendepause“ der AOK Rheinland/Hamburg reagiert auf die stetig steigende Smartphone-Nutzung und richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse. Im Rahmen des Schulwettbewerbs messen sich Schulklassen im Rheinland und in Hamburg. Die Herausforderung: Möglichst wenig das Smartphone nutzen. Die Aktion sorgt bereits seit 2015  bei Lehrern, Eltern, Jugendlichen und der Presse für Begeisterung. Die diesjährige Aktion läuft von Juni bis Dezember 2018. Die Schulklassen können im Klassenverbund teilnehmen, wobei sich mindestens fünf Schüler einer Schulklasse beteiligen müssen. Täglich zwischen 14 und 20 Uhr misst die App dann, wie häufig das Smartphone von jedem Schüler genutzt wurde. 

Erfahren Sie mehr über den Schulwettbewerb

Das sind die Gewinne

Den fünf besten Schulklassen eines Monats winkt ein exklusiver DJ-Gig mit Felix Jaehn – inklusive Anreise per Bus-Shuttle, einem attraktiven Rahmenprogramm und der kompletten Organisation durch die AOK Rheinland/Hamburg. Die Veranstaltung findet am 16. Februar 2019 exklusiv für die #Sendepause-Gewinner im Kölner Bootshaus statt. Die besten fünf Schulklassen der Aktion werden zusätzlich mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 3.000 Euro belohnt.

Felix Jaehn zu Besuch am Gymnasium Lechenich in Erftstadt

Was dahintersteckt

Mit der Aktion #Sendepause reagiert das Jugendmagazin „vigozone.de“ der AOK Rheinland/Hamburg und das Angebot „Immer on?“ zur Prävention von Online-Sucht im Rahmen von GESUND LERNEN – GESUND LEBEN gemeinsam auf die kontinuierlich ansteigende Smartphone-Nutzung von Jugendlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Gemeinsam mit einem Team aus Pädagogen, Psychologen, Ernährungs- und Sportwissenschaftlern hat die AOK das neue Präventionsprogramm „Henrietta & Co. – Gesundheit spielend lernen“ für Grundschulen entwickelt.
Mehr erfahren
Ein gesundes Kinderleben braucht physische, psychische und soziale Stärke. Mit „Henrietta & Co.“ bündelt die AOK die großen Gesundheitsthemen Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit zu einem Präventionsprogramm für Grundschulen. Ausgehend von den Theaterstücken „Henrietta in Fructonia“, „Henrietta und die Schatzinsel“ sowie „Henriettas Reise ins Weltall“ wurde ein umfassendes Portfolio an Informationen und Unterrichtsmaterialien entwickelt.
Mehr erfahren
Die AOK unterstützt Schulen dabei, die Gesundheitskompetenz von Schülern, Lehrern und Eltern zu stärken.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

  • Arztterminservice
  • Zweitmeinungsservice

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.