Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Jugendliche für einen verantwortungsvollen Handykonsum sensibilisieren

Ständig online, immer erreichbar – für die meisten Jugendlichen gehört die tägliche Handynutzung zum Alltag. Um einen selbstbestimmten und verantwortungsvollen Umgang mit den digitalen Medien zu fördern, bietet die AOK Rheinland/Hamburg am Donnerstag, dem 14. September 2017, von 18 bis 19 Uhr, das kostenlose Webinar „Schalt mal ab! – Stressfalle Smartphone?“ an. Kristin Langer, Mediencoach der Initiative „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“, Jürgen Meisenbach von der Drogenhilfe Köln und Gymnasiallehrer Matthias Semer informieren und diskutieren mit interessierten Eltern und Lehrkräften.

AOK-Webinar zur „Stressfalle Smartphone“

Dass fast alle Jugendlichen die vielen mobilen Möglichkeiten nutzen, zeigt auch die aktuelle JIM-(Jugend-Information-Medien-)Studie vom Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest. Mit 97 Prozent besitzt fast jeder 12- bis 19-Jährige ein eigenes Handy.

Die Experten des Webinars möchten Eltern und Lehrkräfte darin unterstützen, Absprachen mit Jugendlichen zu vereinbaren und die Handynutzung kritisch zu thematisieren. Der kompetente und differenzierte Umgang mit Medien spielt nicht nur als Bildungsziel in Schule und Unterricht eine Rolle, sondern ist auch wichtiges Thema im Elternhaus. Die AOK Rheinland/Hamburg unterstützt daher sowohl die Schulen mit umfangreicher Information und Fortbildungen als auch Eltern.

Eine Anmeldung zum kostenlosen Informationsabend ist nicht erforderlich. Den Weblink zum Webinar gibt es auf www.rh.aok.de/inhalt/online-vormerken-webinar.